Themen im Überblick

Inhaltsübersicht von SCHOTT INFO 97

Kommunikationssysteme
Tuning für Glasfasern
Mit Komponenten zum Fasermanagement, Filtern und Lasern fertigt SCHOTT entscheidende Bausteine, um die Kapazität des „worldwide web“ der stark wachsenden Nachfrage anzupassen. [weiter]
Kurze Innovationszyklen ermöglichen
Dr. Karl-Peter Merz, Mitglied der Unternehmensleitung, und Dr. Ulrich Ackermann, Leiter der Strategic Business Unit Opto-Electronics, über Hintergründe und Chancen der neuen SCHOTT Start-Up Unternehmen auf dem Sektor Daten- und Kommunikationstechnologie. [weiter]


Beleuchtungsoptik
Brillant inszeniert
Barco ist weltweit Technologieführer bei Großbild-Visualisierungssystemen für den professionellen Einsatz. Zukünftige Entwicklungsschritte sind besonders von der Leistungsfähigkeit der Reflektoren abhängig. [weiter]


Website-Relaunch
Per Mausklick auf Entdeckungsreise
Seit Ende 2000 führt die Internet-Adresse „www.schott.com“ zur neu gestalteten Website des Technologiekonzerns SCHOTT. [weiter]


Spezialglasröhrchen
Die Revolution des Webens
Dem Schweizer Textilmaschinenhersteller Sulzer Textil ist mit einer Mehrphasenwebmaschine für Standardgewebe ein Innovationsschub erster Güte gelungen. Hochpräzise „Duran“ Glasröhrchen sorgen für einwandfreie Schussgarnaufbereitung. [weiter]


Mikrosysteme
Gute Verbindung
In der Mikrosystemtechnik sind komplexe elektronische und mechanische Strukturen auf minimalem Raum vereint. Auch Spezialgläser von SCHOTT kommen bei dieser Zukunftstechnologie zum Einsatz: als Stabilisatoren und Isolatoren. [weiter]


National Science Museum
Der gigantische blaue Flügel
Eine faszinierende blaue Glasfassade, bei der „Imera“ Farbglas von SCHOTT Spezialglas AG, Standort Grünenplan eingesetzt wird, bestimmt das Licht im Erweiterungsbau des Londoner National Science Museum. [weiter]


Haustechnik
Ganz in weiss
Mit „Ceran Arcticfire“, der weißen Glaskeramik-Kochfläche, setzt SCHOTT seine Reihe zeitgemäßer Neuerungen für Hausgeräte fort. [weiter]


Brandschutz
Gläserner Hitzeschild
Im Hilton Frankfurt ermöglichten Verglasungen mit „Pyran S“ Spezialglas von SCHOTT eine wirtschaftliche Brandschutzlösung der großzügigen Glasarchitektur. [weiter]


Funktionsgläser
Besserer Blick
Im Millennium-Stadium in Cardiff (Wales/UK) haben Live-Kommentatoren und ihre Gäste freie Sicht auf das Spielfeld: entspiegeltes „Amiran“ von SCHOTT Spezialglas AG, Standort Grünenplan verhindert irritierende Reflektionen. [weiter]


Glaskunst
Licht in Röhren
Spezialglasröhren von SCHOTT verwendet der Schweizer Glaskünstler und Grafiker Josef Andraska, um seine leuchtenden Raumobjekte vom Skizzenpapier in die Wirklichkeit umzusetzen. [weiter]