Lichtleitfasern: In jeder Hinsicht flexibel

Seit mehr als dreißig Jahren entwickelt SCHOTT faseroptische Produkte, die sich in den verschiedensten Anwendungen wiederfinden. Die Vorteile dieser Produkte sprechen für sich: Lichtleitfasern sind äußerst vielseitige Bauelemente, die sich unterschiedlichsten Anforderungen an Design, Installation und Umwelt flexibel anpassen lassen.

Extrem biegsame Glasfaserkabel mit Durchmessern von ein bis sieben Millimetern transportieren Licht an die gewünschte Stelle. Dazu wird das Licht einer Lampe mit einem Reflektor auf die Glasfasern projiziert und weitergeleitet. Am Ende des Glasfaserleiters befindet sich eine anwendungsspezifische Vorsatzoptik, die für den gewünschten Effekt sorgt. Die Leitung von Licht statt Strom ist unter dem Gesichtspunkt der Sicherheit in vielen Anwendungsfällen ein schlagkräftiges Argument für diese Technik. Für Glas spricht außerdem, dass es nicht entflammbar ist.