Themen im Überblick

Inhaltsübersicht von SCHOTT INFO 95

Wissenschaftsförderung
Fonds für die Forschung
Rund 100 Millionen Euro investiert der Spezialglashersteller SCHOTT jährlich in Forschung und Entwicklung. In beachtlichem Umfang wird auch die externe Wissenschaft gefördert. Forschungsvorstand Dr. Udo Ungeheuer über Motivation und Perspektiven dieser Fördereinrichtungen von SCHOTT. [weiter]


Biotechnologie
Griff nach den Genen
Die Verwendung von SCHOTT „BOROFLOAT“ in Biotech-Labors trägt dazu bei, die Entschlüsselung des menschlichen Genoms voranzutreiben. [weiter]


Innenarchitektur
Die Kunst der Raumwirkung
Im neuen Sony Style Store in Berlin sorgt das Architekturglas „Opalika“ von SCHOTT Spezialglas AG, Standort Grünenplan für eine interessante Einkaufs- Atmosphäre. [weiter]


Geophysik
Erdrotation exakt erforschen
Die Formstabilität der Messanordnung ist entscheidend für den Erfolg des größten und präzisesten Ringlaserkreisels der Welt. Ein Grund „ZERODUR®“ als Basismaterial einzusetzen. [weiter]


Astronomie
ROSAT: Methusalem unter den Satelliten
Der deutsche Röntgensatellit ROSAT wurde am 1. 6. 1990 in Betrieb genommen. Sein Spiegelsystem, von Carl Zeiss gebaut, sollte eigentlich nur zwei bis drei Jahre funktionieren, doch noch bis vor wenigen Monaten funkte der Satellit sensationelle Bilder zur Bodenstation. [weiter]


Elektronik-Bauteile
Wichtige Winzlinge
Spezialglas übernimmt in Dioden die Aufgabe der hermetischen Kapselung. Weltweit zu den führenden Herstellern dieser Elektronik-Bauteile gehört Vishay Semiconductor (Austria). [weiter]


Weinprüfglas
Sensus schärft Sinne
Neues DIN-Weinprüfglas von SCHOTT Zwiesel überzeugt deutsche Weinexperten. [weiter]


SCHOTT GLASMuseum
Vom Obsidian zum Laserglas
Seit wann gibt es Glas? Die Antwort auf diese und viele andere Fragen zum faszinierenden Werkstoff Glas findet der interessierte Besucher seit dem 1. September 2000 im SCHOTT GLASMuseum in Jena. [weiter]


Medizintechnik
Patient in neuem Licht
Bei der faseroptischen Beleuchtung entstehen weder elektromagnetische Felder noch UV- oder Infrarotstrahlung. Dies macht sie besonders interessant für die Magnetresonanz-Technik innerhalb der Medizin: Die Shiga University of Medical Science, Tokio, setzt Faseroptik bereits erfolgreich ein. [weiter]


SCHOTT auf der EXPO
Zu Fuß um die Welt
Fünf Monate lang konnten Besucher aus allen Kontinenten auf der EXPO 2000 in Hannover die Welt zu Fuß erforschen. SCHOTT war dabei als Mitglied im Themenpark Ernährung. [weiter]
Ein Brunnen als Pendel
Keramik, Stahl und ein runder High-Tech-Spiegel von SCHOTT Spezialglas AG, Standort Grünenplan sind die Elemente des bei der EXPO 2000 ausgezeichneten innovativen Brunnens von Ulrich Witzmann. [weiter]


Sonnenbrillen
Optisch wirkungsvoll
Seit 40 Jahren fertigt die französische Firma Pouilloux „Vuarnet“-Sonnenbrillen für höchste Ansprüche. Die Presslinge dafür bezieht das Unternehmen von der SCHOTT Spezialglas AG, Standort Grünenplan AG. [weiter]


Licht-Technik
Behutsam beleuchtet
Die „Independence Hall“ in Philadelphia gilt als die Geburtsstätte der Vereinigten Staaten von Amerika. Heute sind hier historische Dokumente ausgestellt, welche die Geschichte dieser jungen Nation prägen – ins rechte Licht gerückt mit Faseroptik von SCHOTT. [weiter]


Kunst mit Scherben
Regenbogen im Glas
Optisches Glas von SCHOTT und Licht sind Hauptwerkstoffe des Künstlers Hermann Schröder, der mit seiner Fotokamera surreale Lichtwelten auf Zelluloid zaubert. [weiter]