Computersimulation Grantecan auf La Palma. Die Insel zählt zu einem der besten Standorte für astronomische Beobachtungen.
Hohe Verfügbarkeit

Grantecan minimiert seine Ausfallzeiten durch

  • automatische Kalibrierung gleichzeitig mit der astronomischen Beobachtung des segmentierten Primärspiegels,
  • einzigen Sekundärspiegel für Beobachtungen im sichtbaren und IR-Bereich,
  • einschwenkbaren und drehbaren Tertiärspiegel zur Leitung des Lichtbündels zu den verschiedenen Instrumenten des Teleskops,
  • zahlreiche Fokalstationen (7) zur permanenten Aufnahme der verschiedenen astronomischen Instrumente.