Chicago – eine Stadt der Superlative

Die Stadt am Lake Michigan mit 2,9 Millionen Einwohnern und jährlich rund 30 Millionen einheimischen und ausländischen Besuchern ist nicht nur aufgrund des Sears Towers und seiner beeindruckenden Skyline eine Stadt der Superlative. Chicago verfügt zugleich über: das höchste kommerzielle Bürogebäude (Merchandise Mart), das größte Aquarium (Shedd Aquarium), die größte öffentliche Bibliothek (Harold Washington Library Center), das größte Museum für Moderne Kunst (Museum of Contemporary Art) und die längste Straße (Western Avenue). In der bedeutendsten Stadt des „Mittleren Westens“ der USA wurden außerdem 1884 die ersten Rollerskates, 1896 der erste Reißverschluss, 1902 der erste Fensterumschlag und 1949 die erste tägliche „TV Soap Opera“ produziert ... (Quelle und mehr dazu unter:
http://egov.cityofchicago.org