Themen im Überblick

Inhaltsübersicht von SCHOTT INFO 103

Spezialkunststoff
Spritzige Innovation
SCHOTT hat seine Produktpalette für die Pharmaindustrie erweitert. Bei SCHOTT Polymer GmbH in St. Gallen werden Spritzen aus „Topas“ Spezialkunststoff hergestellt. [weiter]


Waferstepper
Von Mikro zu Nano
Der technologische Wettlauf im Bereich Mikroelektronik geht unvermindert weiter. SCHOTT LITHOTEC liefert dabei Materialien für Waferstepper, die immer winzigere Chip-Strukturen realisieren können.
[weiter]


RWE SCHOTT Solar
Smart mit Solarstromtechnik
Gemeinsam an die Weltspitze der photovoltaischen Solarzellenhersteller, das ist das Ziel des Joint Ventures zwischen SCHOTT und RWE. Den ersten großen Schritt auf diesem Weg hat die RWE SCHOTT Solar GmbH in Alzenau mit ihrer neuen Fabrik, „SmartSolarFab“ genannt, bereits geschafft. [weiter]


RWE SCHOTT Solar
Starkes Team
Dr. Winfried Hoffmann, Sprecher der Geschäftsführung der RWE SCHOTT Solar GmbH, und Michael Harre, Mitglied der Geschäftsführung, Marketing und Vertrieb, über die Stärken des neuen Joint Ventures und Perspektiven der Photovoltaik. [weiter]


Gas-Kochgeräte
Produktive Partnerschaft
Seit über 25 Jahren bestehen enge Beziehungen zwischen dem japanischen Hausgerätehersteller Rinnai und SCHOTT: „Ceran“ Glaskeramik-Kochflächen von SCHOTT werden in Gas-Kochgeräten von Rinnai eingesetzt. In Zukunft will man die gemeinsamen Aktivitäten – insbesondere in Asien – forcieren. [weiter]


PICVD-Beschichtungsverfahren
Die Pulse sind das Plus
Mit Hilfe des PICVD-Beschichtungsverfahrens veredelt SCHOTT HiCotec Kunststoffprodukte. [weiter]


Physik-Nobelpreis
Vater der Röntgenastronomie
Einer der drei Physik-Nobelpreisträger 2002 ist der Italiener Riccardo Giacconi: Er entdeckte die erste Röntgenquelle außerhalb unseres Sonnensystems und entwickelte die ersten Röntgenteleskope. Auch am NASA-Röntgensatelliten „Chandra“ – hier wird „ZERODUR®“ als Spiegelträgermaterial eingesetzt – war er maßgeblich beteiligt. [weiter]


Fluoreszenz-Spektroskopie
Mikropartikeln auf der Spur
Mit einem modernen Messplatz zur Fluoreszenz-Spektroskopie spüren SCHOTT Mitarbeiter in optischen Materialien Verunreinigungen von unter 50 ppb auf. [weiter]


Fernseh-Altglas
Recycling statt Deponie
Fortschritte beim Bildschirmglas-Recycling und in der europäischen Abfallgesetzgebung bringen die Verwertung von Fernseh-Altglas in Europa voran. SCHOTT als bedeutender Fernsehglas-Hersteller ist ein Motor dieser Entwicklung. [weiter]


Sammlung Rosengart
Wie Miró zu „Mirogard“ kam
Luzern hat ein neues Museum: die Sammlung Rosengart. Rund 200 Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen von herausragenden Malern des Impressionismus und der klassischen Moderne sind dort zu bestaunen. Geschützt werden die Werke von entspiegeltem „Mirogard“. [weiter]


Faseroptik
Leuchtendes Rätsel
Ein neues Bauwerk lässt die Besucher der Volkswagen-Manufaktur in Dresden staunen – eine riesige Kugel, die in immer neuen Farben leuchtet. Faseroptik von SCHOTT hat ihren Anteil daran. [weiter]