Aktuelle Forschungsthemen in der Kristallzüchtung

Die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten werden durch die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Anwendung bestimmt. Es gibt jedoch für alle Kristallzüchtungstechnologien gemeinsame Probleme, die auf eine Lösung warten.
  • Die Anlagen müssen vergrößert werden, um größere Kristalle züchten zu können und so Produktivität und Ausbeute zu erhöhen.
  • Kristallfehler, welche die Leistung und Funktion der aus den Kristallen hergestellten Produkte beeinträchtigen, müssen vermieden werden.
  • Die Bildung bestimmter Kristallfehler muss kontrolliert werden, um die physikalisch-chemischen Eigenschaften der Kristalle den Erfordernissen der jeweiligen Anwendungen anzupassen.
  • Für alle relevanten Kristalleigenschaften im Mikro- und Makrobereich muss eine hohe Reproduzierbarkeit erreicht werden.
Anwendungs-
gebiete
geschätzter Anteil
an der Weltpro-
duktion (20.000 t)
Halbleiter 60 %
Szintillation 12 %
Optik 10 %
Akustische Optik 10 %
Laser u. Nichtlineare
Kristalle
5 %
Juwelen u. Uhren-
industrie
3 %