Downloads nach Ausgaben

SCHOTT solutions 1/2014

 
Komplette Ausgabe
     
PDF
SCHOTT solutions 1/2014  
Einzelne Beiträge
 
 
 
PDF
Forschen für den Fortschritt
Seit 25 Jahren steht das Otto-Schott-Forschungszentrum für zukunftsweisende Glasentwicklung. Das „Glaslabor” von SCHOTT ist die Keimzelle für innovative Produkte und Technologien gestern, ­heute und morgen.
 
 

Transparenz im Spiegel
SCHOTT® SeeClear verschönert Haushalts- und Elektrogeräte mit verspiegelten und zugleich transparenten Glasoberflächen.
 
 

Erfolgreiches Unternehmensmodell
Im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel feierte die Carl-Zeiss-Stiftung ihr 125-jähriges Jubiläum.
 
 

Turbo für Algen
CONTURAX® Glasrohre helfen bei der Optimierung der industriellen Algenzucht mittels Photobioreaktoren.
 
 

Die Sonne im Visier
Ein ZERODUR® Spiegelträger mit 4,26 Meter Durchmesser macht aus dem Sonnenteleskop DKIST auf Hawaii das größte seiner Art.
 
 

Mit dem Auge eines Sensors
Die LED-Kabinenbeleuchtung „HelioJet” SpectrumCC nutzt spezielle Sensortechnik für die homogene Farbwiedergabe.
 
 

Das Glaslabor im Berg
Der Geowissenschaftler Prof. Donald Dingwell erhielt für seine Vulkanforschung den Otto-Schott-Forschungspreis 2014.
 
 

Poröse Power
Das nanoporöse Glasprodukt CoralPor™ bietet Einsatzpotenziale weit über das Labor hinaus.
 
 

Magisches Kauferlebnis
In ersten REWE-Märkten öffnen sich die Glastüren der Kühlmöbel berührungslos – dank SCHOTT Termofrost® Smart Access.
 
 

Mehr Effizienz für Pharmazeuten
Das neue SCHOTT adaptiQ™ System für Ready-to-Use-Vials erfüllt wichtige Anforderungen der Pharmaindustrie.
 
 

Heiß auf effizient erzeugte Energie
Hitzebeständige Gläser und Glaskeramiken von SCHOTT dienen als Dichtungsmaterial für Hochtemperatur-Brennstoffzellen.
 
 

Kochen hoch über Shanghai
Im höchstgelegenen Restaurant Asiens sind CERAN® Glaskeramik-Kochflächen alles andere als exotisch.
 
 

Licht in der Wüste
Spezialglas von SCHOTT macht modulare Straßenlaternen mit gebogenen Solarzellen fit für den Einsatz
auf der Straße.
 

 
Atrium mit Atmosphäre
Im sanierten Bildungsforum Potsdam sorgt eine Brandschutzverglasung mit PYRAN® S für eine hohe Aufenthaltsqualität.
 
 
Get Acrobat Reader! Download Acrobat Reader!
(*.pdf is a Acrobat file)