02.06.2015, SCHOTT AG, Mainz / Cham (Deutschland / Schweiz)

Umweltfreundliches Heizen mit maximalem Wirkungsgrad

a t t i k a `s bionic fireTM Studio mit Feuersichtscheiben von SCHOTT ROBAX® sorgt mit doppelter Verbrennung für umweltfreundliches und effizientes Heizen
Der bionic fireTM Studio besticht durch gradliniges Design und durch seine innovative Technik der doppelten Verbrennung. Für die zusätzliche Maximierung des Heizeffekts sorgen zwei ROBAX® Glaskeramik-Scheiben von SCHOTT.
Der bionic fireTM Studio besticht durch gradliniges Design und durch seine innovative Technik der doppelten Verbrennung. Für die zusätzliche Maximierung des Heizeffekts sorgen zwei ROBAX® Glaskeramik-Scheiben von SCHOTT.
Der neue Kaminofen bionic fireTM Studio vom Schweizer Kaminofen-Herstellers  a t t i k a  bietet die innovative Technik des ersten Modells bionic fireTM, dank der das Heizen noch umweltfreundlicher wird. Durch eine automatische, doppelte Verbrennung mit zwei Feuern werden die Rauchgase gereinigt und so der Kohlenstoffmonoxid- und Feinstaubausstoß auf ein kaum messbares Minimum gesenkt. Für die zusätzliche Maximierung des Heizeffekts sorgen zwei Glaskeramik-Scheiben von SCHOTT ROBAX®.

Der neue Kaminofen bionic fireTM Studio von  a t t i k a  besticht durch ein gradliniges und funktionelles Design, durch das er sich von dem ersten Modell bionic fireTM abhebt. Im Gegensatz zu diesem wird durch eine bedruckte Feuersichtscheibe aus SCHOTT ROBAX® Glaskeramik die untere Brennkammer dezent verdeckt, da darin ja nur zeitweise ein Feuer lodert. Trotzdem verfügt auch er über die innovative Technik der doppelten Verbrennung. Die automatische Nachverbrennung des entstandenen Rauchs trägt zur Reduktion des Feinstaubes und Kohlenstoffmonoxidausstoßes bei und maximiert gleichzeitig den Wirkungsgrad des Ofens. Die Bimetall-Technik von bionic fireTM entscheidet selbstständig, wann zum doppelten Feuer umgeschaltet werden muss. Die Luftzufuhr wird automatisch gesteuert und die Rauchgase von der oberen in die untere Brennkammer geleitet. Eine Fehlbedienung ist somit praktisch ausgeschlossen. Die Kaminöfen können mit 86% einen extrem hohen Wirkungsgrad vorweisen und produzieren dabei nur 4mg Feinstaub und 302mg CO. Das sind die besten Werte die an der zertifizierten Prüfstelle des Danish Technological Institute je gemessen wurden! Die innovative und umweltfreundliche Brenntechnik wurde bereits 2013 mit dem Bundespreis Ecodesign ausgezeichnet.

Die Glaskeramikelemente in beiden Kaminofenmodellen kommen von dem Spezialglashersteller SCHOTT. In jedem Ofen ist eine ROBAX® Frontscheibe verbaut, die je nach Ofenmodell mehr oder weniger bedruckt ist. Zusätzlich wird das Holz von einer speziellen, 5mm dicken Glaskeramikscheibe an Ort und Stelle gehalten. Dieses Material ist deshalb geeignet, da es zum einen quasi eine Nullausdehnung hat und sowohl hohe Temperaturen – kurzzeitig bis zu 760° Celsius – als auch Hitze- und Kälteschocks aushält. Zum anderen ist es mechanisch beständig und bietet sicheren Schutz vor Funkenflug. Der komplette Produktions- und Produktprüfprozess von SCHOTT ROBAX® wurde vom TÜV Hessen zertifziert.

Die zweifache Verbrennung in den Kaminöfen bionic fireTM und bionic fireTM Studio von  a t t i k a  und der Einbau zweier Glaskeramikscheiben von SCHOTT ROBAX® ermöglichen ein sauberes, umweltfreundliches und behagliches Feuererlebnis zu Hause.

ROBAX® ist eine eingetragene Marke der SCHOTT AG.

Über das Unternehmen ATTIKA FEUER AG
Mit Kaminöfen kennt die ATTIKA FEUER AG sich aus. Seit über 30 Jahren entwickeln die Schweizer Öfen und sind heute ein führender Entwickler, Markenhersteller und Anbieter von Feuerstellen in Premiumqualität. Das Unternehmen beschäftigt 130 Mitarbeiter und hat Vertretungen an dreizehn europäischen Standorten sowie in Nordamerika, Australien, Neuseeland und Japan. Sitz der AG ist Cham in der Schweiz.



Pressekontakt:

Pascal Steiner
ATTIKA FEUER AG
Teamleiter Marketing & Kommunikation
Brunnmatt 16, 6330 Cham, Schweiz
Tel.: +41 (0)41 / 784 80 80
E-Mail: pascal.steiner@attika.ch
Der bionic fireTM Studio besticht durch gradliniges Design und durch seine innovative Technik der doppelten Verbrennung. Für die zusätzliche Maximierung des Heizeffekts sorgen zwei ROBAX® Glaskeramik-Scheiben von SCHOTT.
Der bionic fireTM Studio besticht durch gradliniges Design und durch seine innovative Technik der doppelten Verbrennung. Für die zusätzliche Maximierung des Heizeffekts sorgen zwei ROBAX® Glaskeramik-Scheiben von SCHOTT.
Presse- und Medienkontakt
SCHOTT AG
Michael Müller
Public Relations Manager
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Tel.: +49 6131/66-4088
Weitere Informationen
SCHOTT AG
Salvatore Ruggiero
Vice President Marketing and Communication
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Tel.: +49 6131/66-4140
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.