16.12.2014, SCHOTT AG, Mainz

SCHOTT Weihnachtsaktion für Flüchtlingskinder

Mitarbeiter erfüllen Kinderwünsche
Mainz, 15./16. Dezember 2014. In den letzten Wochen fand bei der SCHOTT AG eine große Weihnachtsaktion für Kinder aus Flüchtlingsfamilien statt. 113 Kinder aus Flüchtlingsunterkünften der Stiftung Juvente Mainz und des Malteser Hilfsdienstes in Mainz schrieben oder malten ihre Wünsche auf selbstgebastelte Wunschzettel. Diese wurden beim Mainzer Technologiekonzern ausgehängt und die Mitarbeiter besorgten und verpackten die Geschenke. Jetzt übergaben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Weihnachtsgeschenke persönlich an die Kinder.

Nathalie Kirschstein und Jana Knaus aus dem Bereich Marketing und Kommunikation der SCHOTT AG koordinierten die Aktion. „Die Resonanz war einfach überwältigend. Über 200 Kolleginnen und Kollegen haben mitgemacht. Die Wunschzettel waren in kürzester Zeit weg. Deshalb schlossen sich Mitarbeiter spontan zusammen und steuerten zusätzlich über 50 größere Teamgeschenke bei“, berichtete Nathalie Kirschstein.

Die Freude bei den Flüchtlingskindern war groß, als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Geschenke in den Einrichtungen der Stiftung Juvente Mainz in der Wilhelm-Quetsch-Straße und in der Zwerchallee sowie in einer Gemeinschaftsunterkunft der Malteser in der Ludwigsburger Straße übergaben.

Auch an allen fünf weiteren deutschen Standorten von SCHOTT,  in Grünenplan, Jena, Mitterteich, Müllheim und Landshut, gab es ähnliche Aktionen. Hier beschenkten Mitarbeiter ebenfalls Flüchtlingskinder oder Kinder mit Behinderungen oder aus bedürftigen Familien.



SCHOTT ist ein internationaler Technologiekonzern mit 130 Jahren Erfahrung auf den Gebieten Spezialglas, Spezialwerkstoffe und Spitzentechnologien. Mit vielen seiner Produkte ist SCHOTT weltweit führend. Hauptmärkte sind die Branchen Hausgeräteindustrie, Pharmazie, Elektronik, Optik und Transportation. Das Unternehmen hat den Anspruch, mit hochwertigen Produkten und intelligenten Lösungen zum Erfolg seiner Kunden beizutragen und SCHOTT zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu machen. SCHOTT bekennt sich zum nachhaltigen Wirtschaften und setzt sich für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt ein. In 35 Ländern ist der SCHOTT Konzern mit Produktions- und Vertriebsstätten kundennah vertreten. 15.400 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2012/2013 einen Weltumsatz von 1,84 Milliarden Euro. Die SCHOTT AG mit Hauptsitz in Mainz ist ein Unternehmen der Carl-Zeiss-Stiftung.
Presse- und Medienkontakt
SCHOTT AG
Dr. Jürgen Steiner
Public Relations Manager
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Tel.: +49 6131/66-4335
Weitere Informationen
SCHOTT AG
Salvatore Ruggiero
Vice President Marketing and Communication
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Tel.: +49 6131/66-4140
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.