05.02.2014, SCHOTT AG

SCHOTT zeigt die Zukunft pharmazeutischer Primärverpackungen auf der Pharmapack 2014

Paris, 05. Februar 2014 – Auf dem Pharmapack-Stand 602 zeigt SCHOTT am 12. und 13. Februar gleich eine ganze Reihe innovativer Verpackungslösungen - von Fläschchen, die Pharmaunternehmen einen neuen Lösungsansatz gegen das Problem der Delamination an die Hand geben, bis zu abfüllfertigen Systemen, die sogar das Gefriertrocknen von genesteten Fläschchen erlauben. Bei der Entwicklung dieser Innovationen hat SCHOTT eng mit Kunden sowie Herstellern von Fülllinien zusammengearbeitet. So ist sichergestellt, dass sich die neuen Lösungen nahtlos in die Prozesse beim Pharmazeuten eingliedern.

Weitere Informationen in englischer Sprache
http://www.schott.com/english/news/press.html?NID=4326 /
Weitere Informationen
SCHOTT AG
Christina Rettig
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Germany
Tel.: +49 6131/66-4094
Fax: +49 3641/2888-9141
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.