02.07.2013, SCHOTT AG, Mainz

Über 200.000 Euro für Kinder erlaufen

SCHOTT übergibt Spendenerlös von „Run for Children“
Am 29. Juni fand auf Initiative und mit Unterstützung der SCHOTT AG zum achten Mal der Zehn-Stunden-Benefizlauf „Run for Children“ statt. Jetzt überreichte Dr. Frank Heinricht, Vorsitzender des Vorstandes der SCHOTT AG, den Erlös in Höhe von 201.500 Euro an 30 Kinderhilfsorganisationen aus der Region Mainz und bedankte sich bei allen Läufern und Sponsoren. Mit dem diesjährigen Erlös überschritt die Gesamtspendensumme seit dem ersten Lauf 2006 die Million-Marke und summiert sich nun auf 1.008.060 Euro.

In diesem Jahr nahmen 92 Teams mit über 3.000 Läufern an dem Benefizlauf teil. Zusammen liefen sie 29.698 Runden auf der 400-Meter-Bahn des TSV SCHOTT in Mainz-Gonsenheim. Dies entspricht einer Strecke von fast 12.000 Kilometern oder ungefähr der Luftlinienentfernung von Mainz nach Buenos Aires in Argentinien. Teamsponsoren zahlten die Startgelder und Rundengelder (mindestens 1 Euro pro Runde) für ihre Mannschaften in den Spendentopf ein. Darüber hinaus steuerten über 50 Unternehmen, Banken und Stiftungen aus Mainz und Umgebung als Sponsoren und Partner großzügige Spenden bei.

Die sinnvolle Vergabe der Spendensumme stellt SCHOTT durch die Kooperation mit Dr. Helmut Peters, dem Ärztlichen Leiter des Kinderneurologischen Zentrums in Mainz, und Dr. Rolf Beetz von der Kinderklinik der Mainzer Universitätsmedizin sicher. Dr. Heinricht verteilte den Spendenerlös nun gemeinsam mit den beiden Experten auf insgesamt 30 gemeinnützige Organisationen und Elterninitiativen, die behinderte, kranke oder sozialbenachteiligte Kinder unterstützen.

Dr. Heinricht zog ein positives Fazit: „Es war sehr beeindruckend, mit welcher Begeisterung die Teilnehmer Runde um Runde für hilfsbedürftige Kinder gedreht haben. Alle haben sich prima ins Zeug gelegt, um den Spendentopf zu füllen.“

SCHOTT ist ein internationaler Technologiekonzern mit mehr als 125 Jahren Erfahrung auf den Gebieten Spezialglas, Spezialwerkstoffe und Spitzentechnologien. Mit vielen seiner Produkte ist SCHOTT weltweit führend. Hauptmärkte sind die Branchen Hausgeräteindustrie, Pharmazie, Elektronik, Optik, Solarenergie, Transportation und Architektur. Das Unternehmen hat den klaren Anspruch, mit hochwertigen Produkten und intelligenten Lösungen zum Erfolg seiner Kunden beizutragen und SCHOTT zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu machen. SCHOTT bekennt sich zum nachhaltigen Wirtschaften und setzt sich bewusst für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt ein. In 35 Ländern ist der SCHOTT Konzern mit Produktions- und Vertriebsstätten kundennah vertreten. 16.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2011/2012 einen Weltumsatz von 2 Milliarden Euro. Die SCHOTT AG mit Hauptsitz in Mainz ist ein Unternehmen der Carl-Zeiss-Stiftung.
Presse- und Medienkontakt
SCHOTT AG
Dr. Jürgen Steiner
Marketing Communication
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Tel.: +49 (0)6131/66-4335
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.