19.03.2013, SCHOTT AG, Lanškroun

Seit 20 Jahren erfolgreich in Lanškroun

SCHOTT fertigt an tschechischem Standort seit zwei Jahrzehnten Komponenten für die Elektronik
Lanškroun, 19. März 2013 - Im März feiert SCHOTT Electronic Packaging das 20-jährige Bestehen seiner Produktion in Lanškroun. Aus diesem Anlass lud SCHOTT sowohl Vertreter aus lokaler Politik und Gesellschaft als auch eigene Mitarbeiter und Mitarbeiter benachbarter Betriebe ein. Informiert wurde über die bisherige erfolgreiche Präsenz vor Ort und die Zukunftsperspektiven des Geschäftsbereiches. Eine Besichtigung der Fertigung rundete die Veranstaltung ab.

Das 1993 gegründete SCHOTT Werk in Lanškroun hat sich als renommierte Produktionsstätte und erstklassiger Zulieferer der Elektronikindustrie etabliert – nicht zuletzt wegen seiner hohen und nach allen relevanten Industrienormen zertifizierten Prozess- und Produktstandards. Das Unternehmen ist angesehener Lieferant von Glas-Metall-Durchführungen sowie Spezialglas-Komponenten und bei einigen seiner Produkte – etwa Gehäuse für Airbags – einer der führenden Anbieter. Schlüsselmärkte sind die Automobilindustrie und die Energietechnik. Mit über 450 Beschäftigten ist SCHOTT einer der größten Arbeitgeber in der Region Pardubice. Eine Besonderheit: Im Werk Lanškroun bietet SCHOTT den Mitarbeitern flexible Arbeitszeitmodelle, von denen unter anderem Familien profitieren.

„Neben den wettbewerbsfähigen Produktionskosten in der Region, sind vor allem unsere innovativen Produkte, hohe Produktivität und Fertigungsqualität Garanten für die erfolgreiche Entwicklung hier in Lanškroun. Basis dafür sind die gute Qualifikation und die hohe Motivation der Mitarbeiter“, erklärt Hermann Ditz, Executive Vice President SCHOTT AG. Libor Peichl, Standortleiter von SCHOTT Electronic Packaging in Lanškroun ergänzte: „SCHOTT setzt Trends in der Branche und damit die bereits 50-jährige Glas-Metall-Produktion in dieser Region fort.“

Ms. Stanislava Svarcova, Bürgermeisterin von Lanškroun, erklärt: „Ich freue mich sehr über das Engagement von SCHOTT in Lanškroun. SCHOTT ist ein wichtiger Arbeitgeber, der signifikant zur hohen Beschäftigungsrate beiträgt und damit natürlich den Lebensstandard in der Region stärkt.“

Im SCHOTT Konzern mit rund 16.000 Mitarbeitern in 35 Ländern hat sich das Werk in Lanškroun zu einem bedeutenden Standort für den Bereich Automobilkomponenten entwickelt. Seit der Gründung wurde das Werk mehrfach erweitert. Gemeinsam mit dem Stammwerk in Landshut (Deutschland) wird im tschechischen SCHOTT Werk die Entwicklungsarbeit bei neuen Produkten forciert. Federführend ist Lanškroun bei der Herstellung von hochsensiblen Komponenten für die Kfz Sicherheitselektronik.

SCHOTT Electronic Packaging gehört zum Technologiekonzern SCHOTT und ist ein führender Hersteller von Gehäusen und anderen Komponenten für den zuverlässigen und langfristigen Schutz sensibler Elektronik. Kerntechnologien sind Glas-Metall- und Keramik-Metall-Komponenten, thermische Sicherungen für elektrische Geräte sowie eine Vielzahl von innovativen Spezialgläsern. Mit 1.500 Mitarbeitern an fünf Produktionsstandorten und einer Reihe von Kompetenzzentren in Nordamerika, Europa und Asien gehören lokaler Kunden-Service und die Entwicklungen von individuellen Gehäuselösungen für die Elektronik zu den Kernaufgaben des Unternehmens.

Mehr Pressebilder finden Sie zum Download unter http://www.schott-pictures.net

SCHOTT ist ein internationaler Technologiekonzern mit mehr als 125 Jahren Erfahrung auf den Gebieten Spezialglas, Spezialwerkstoffe und Spitzentechnologien. Mit vielen seiner Produkte ist SCHOTT weltweit führend. Hauptmärkte sind die Branchen Hausgeräteindustrie, Pharmazie, Elektronik, Optik, Solarenergie, Transportation und Architektur. Das Unternehmen hat den klaren Anspruch, mit hochwertigen Produkten und intelligenten Lösungen zum Erfolg seiner Kunden beizutragen und SCHOTT zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu machen. SCHOTT bekennt sich zum nachhaltigen Wirtschaften und setzt sich bewusst für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt ein. In 35 Ländern ist der SCHOTT Konzern mit Produktions- und Vertriebsstätten kundennah vertreten. 16.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2011/2012 einen Weltumsatz von 2 Milliarden Euro. Die SCHOTT AG mit Hauptsitz in Mainz ist ein Unternehmen der Carl-Zeiss-Stiftung.
Presse- und Medienkontakt
SCHOTT AG
Christine Fuhr
PR Manager
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Tel.: +49 (0)6131/66-4550
Fax: +49 (0)3641/2888-9141
Weitere Informationen
SCHOTT AG
Klaus Bernhard Hofmann
Vice President Corporate Public Relatio
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Germany
Tel.: +49 6131/66-3662
Fax: +49 3641/2888-9140
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.