12.03.2013, SCHOTT AG, Mainz (Deutschland)

Feuer 3.0: SCHOTT ROBAX® bietet neue winklige Glaskeramikscheiben für Kamine

Der neue Standard ist 3-dimensional
Designskizzen mit winklig verformten Glaskeramik-Sichtscheiben von SCHOTT ROBAX®. Quelle: SCHOTT
Designskizzen mit winklig verformten Glaskeramik-Sichtscheiben von SCHOTT ROBAX®. Quelle: SCHOTT
Mainz (Deutschland), 12. März 2013 – Der internationale Technologiekonzern SCHOTT bringt als erster Hersteller mehrfach winklig verformte Glaskeramik-Kaminsichtscheiben mit mehr als zwei Biegekanten auf den Markt. Ganz getreu dem Motto „Der neue Standard ist 3-dimensional“ stellt das Unternehmen die neuen Formen erstmals auf der Messe ISH in Frankfurt am Main vor. Darunter befindet sich auch die weltweit größte winklig verformte ROBAX® Scheibe.

„Unsere neuen mehrfach winklig verformten Glaskeramik-Sichtscheiben bieten eine rundum erweiterte Sicht auf das Feuer und erzeugen so ein Erlebnis wie am Lagerfeuer “, so Isabel Eymael, Marketing-Leiterin bei SCHOTT ROBAX®.

SCHOTT bietet die neuen ROBAX® Scheiben mit bis zu vier parallelen Biegekanten an. Alternativ können auch zwei Kanten nicht parallel zu einander verlaufen. Auch das größte Lagerformat mit einer Länge von knapp zwei Metern kann jetzt winklig verformt werden. „Wir prüfen gerne alle angefragten Geometrien“, bestätigt Eymael. Durch diese Produktvielfalt eröffnen sich für Kamindesigner und -hersteller ganz neue Gestaltungsoptionen. „Die angebotene Designvielfalt an Kaminöfen wird in der nächsten Wintersaison sicherlich zunehmen“, ist Eymael überzeugt.

Die letztes Jahr von SCHOTT ROBAX® neu vorgestellten Dekorfarben, bei denen durch ein besonderes Druckverfahren eine Metallic-Anmutung mit 3D-Effekt erzielt wird, werden gut im Markt angenommen. Das dekorative Element einer 3-dimensional geformten Scheibe wird durch die ‚METALLIC Design Effekte‘ zusätzlich aufgewertet. „Der Trend zu möglichst großen und 3-dimensional verformten Scheiben, oft mit individuellen Dekorationsdesigns, wird sich auch 2013 fortsetzen“, so das Fazit von Eymael.

SCHOTT ROBAX® gilt seit 1979 als deutsche Qualitätsmarke für Kaminsichtscheiben. Weltweit wurden bisher mehr als 70 Millionen Scheiben der robusten Glaskeramik verkauft. Sie dient aufgrund ihrer Transparenz, hohen Temperaturbelastbarkeit und Bruchfestigkeit meist als Kaminsichtscheibe. Durchgefärbte Varianten von ROBAX® sind zudem zur Außen- und Innenverkleidung von Kaminen und Kaminöfen verfügbar.

ROBAX® ist eine eingetragene Marke der SCHOTT AG.

SCHOTT ist ein internationaler Technologiekonzern mit mehr als 125 Jahren Erfahrung auf den Gebieten Spezialglas, Spezialwerkstoffe und Spitzentechnologien. Mit vielen seiner Produkte ist SCHOTT weltweit führend. Hauptmärkte sind die Branchen Hausgeräte-industrie, Pharmazie, Elektronik, Optik, Solarenergie, Transportation und Architektur. Das Unternehmen hat den klaren Anspruch, mit hochwertigen Produkten und intelligenten Lösungen zum Erfolg seiner Kunden beizutragen und SCHOTT zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu machen. SCHOTT bekennt sich zum nachhaltigen Wirtschaften und setzt sich bewusst für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt ein. In 35 Ländern ist der SCHOTT Konzern mit Produktions- und Vertriebsstätten kundennah vertreten. 16.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2011/2012 einen Weltumsatz von 2 Milliarden Euro. Die SCHOTT AG mit Hauptsitz in Mainz ist ein Unternehmen der Carl-Zeiss-Stiftung.

Bildunterschrift: Designskizzen mit winklig verformten Glaskeramik-Sichtscheiben von SCHOTT ROBAX®. Quelle: SCHOTT

Download-Link zur ZIP-Datei enthält das Motiv in Printqualität:
http://www.schott-pictures.net/presskit/196514.ish2013

http://www.schott-pictures.net

Sales-Kontakt:
SCHOTT AG
Isabel Eymael
Marketing Leiterin SCHOTT ROBAX®
Phone +49 (0)6131 / 66-3798
Fax +49 (0)3641 / 2888- 9162
E-Mail isabel.eymael@schott.com
Internet www.schott.com/robax; www.atmosfire.de
Presse- und Medienkontakt
SCHOTT AG
Michael Müller
PR Manager
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Tel.: +49 (0)6131/66-4088
Fax: +49 (0)3641/2888-9141
Weitere Informationen
SCHOTT AG
Klaus Bernhard Hofmann
Vice President Corporate Public Relatio
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Germany
Tel.: +49 6131/66-3662
Fax: +49 3641/2888-9140
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.