25.05.2012, SCHOTT AG, Bangalore / Indien

TTK Prestige und SCHOTT kündigen strategische Zusammenarbeit bei hochwertigen Kochgeräten in Indien an

SCHOTT CERAN® führt Glaskeramik-Induktionskochfelder in Indien ein / hochwertige Flachglasprodukte von SCHOTT für Gaskochgeräte
Bild Nr. 163227: Markteinführung von TTK Prestige’s neuen Prestige Premia Induktionskochgeräten mit SCHOTT CERAN® Glaskeramik-Kochfläche. Aditya Bal, Indischer Starkoch, S. Ravichandran, Managing Director von TTK Prestige, und Joerg Wingefeld, Sales Director von SCHOTT Home Tech, präsentieren das neue Produkt (von links nach rechts).
Bild Nr. 163227: Markteinführung von TTK Prestige’s neuen Prestige Premia Induktionskochgeräten mit SCHOTT CERAN® Glaskeramik-Kochfläche. Aditya Bal, Indischer Starkoch, S. Ravichandran, Managing Director von TTK Prestige, und Joerg Wingefeld, Sales Director von SCHOTT Home Tech, präsentieren das neue Produkt (von links nach rechts).
Indiens führender Hausgerätehersteller TTK Prestige Ltd und der internationale Technologiekonzern SCHOTT gehen eine strategische Partnerschaft ein: Gemeinsam zielen sie auf Indiens stark wachsenden Markt für hochwertige Kochgeräte. Die beiden führenden Unternehmen gaben ihre Zusammenarbeit heute auf einer Pressekonferenz in Bangalore bekannt.

TTK führt derzeit seine neue Premiummarke Prestige Premia in Indien ein, deren Kochgeräte exklusiv mit hochwertigen Produkten von SCHOTT ausgestattet wurden. Bei den Induktionsherden kommen SCHOTT CERAN® Glaskeramik-Kochfelder und bei den Gaskochgeräten der Marke kommen Hob-Tops aus vorgespanntem Flachglas von SCHOTT zum Einsatz.

„Immer mehr qualitätsbewusste indische Verbraucher wünschen heute solche Geräte mit intelligenten Designs. Durch die Kombination der lokalen Marktkenntnis von TTK mit der deutschen Weltklasse-Technologie von SCHOTT können wir unseren Kunden überlegene Produkte anbieten – unsere Formel für den gemeinsamen Erfolg“, erläutert TT Jagannathan, Chairman von TTK Prestige Ltd.

„Wir hätten keinen besseren Partner als TTK finden können, um unsere Aktivitäten in diesem schnell wachsenden indischen Markt auszubauen. Der Markteintritt von CERAN® und SCHOTT Flat Glass in Zusammenarbeit mit Indiens Top-Anbieter für Haushaltsgeräte bietet uns hervorragende Chancen. Gemeinsam können wir den indischen Verbrauchern neue Produkte von einzigartiger Qualität anbieten“, ergänzt Prof. Dr.-Ing. Udo Ungeheuer, Vorsitzender des Vorstandes der SCHOTT AG.

SCHOTT vereint mehr als 125 Jahre Erfahrung aus der Glas-Entwicklung und -Produktion mit deutschem Ingenieurs-Know-how und höchsten Produktionsstandards. Das Ergebnis sind hochwertige und nachhaltige Glaskeramik- und Glasprodukte, die zu den besten auf dem Weltmarkt zählen. Um eine hohe Schlagfestigkeit und Temperaturbeständigkeit zu gewährleisten, setzt SCHOTT auf einen modernen Vorspannprozess: Sowohl seine Glaskeramik als auch das vorgespannte Flachglas sind extrem haltbar und überstehen nachgewiesenermaßen extreme Temperaturunterschiede und mechanische Einwirkungen besser als jedes andere Glas. Die Produkte sind zuverlässig und sicher und werden in einem umweltfreundlichen Produktionsprozess hergestellt. So hält SCHOTT sein Versprechen, seinen Kunden und den Verbrauchern nachhaltige Produkte anzubieten – in mehrfacher Hinsicht.

Dank der hochwertigen Bedruckungsmöglichkeiten von SCHOTT zusammen mit innovativen und anspruchsvollen Designs werden die neuen Prestige-Premia-Induktionskochfelder und -Gaskochgeräte von TTK zur Eleganz und Benutzerfreundlichkeit moderner indischer Küchen beitragen. Aufgrund ihrer glatten Oberfläche lassen sich die Produkte zudem deutlich leichter reinigen.

Zusätzliche Informationen:

TTK Prestige Ltd., ist der am schnellsten wachsende und größte Anbieter für Küchengeräte in Indien. Das Unternehmen verfügt in Indien über drei Produktionsstätten und war auch der erste Geschirr-Hersteller des Landes, der die Zertifizierung nach ISO 9001 sowie die PED/CE-Zertifizierung durch den TÜV Deutschland erhalten hat. TTK Prestige Ltd. gehört zur TTK-Gruppe (ca. 350 Mio. Euro Umsatz) und ist an der Bombay Stock Exchange (BSE) und der National Stock Exchange of India (NSE) in Mumbai gelistet.

SCHOTT CERAN® ist eine international anerkannte Marke, die für hoch technische und ästhetische Glaskeramik-Anwendungen für Qualitäts-Kochgeräte steht. Seit der Einführung im Jahr 1971 hat SCHOTT weltweit mehr als 111 Millionen Stück verkauft. Das Ausgangsmaterial für CERAN® wurde ursprünglich für Spiegelträger von astronomischen Teleskopen entwickelt. Das Ergebnis ist eine überaus präzise Glaskeramik mit nahezu null Wärmeausdehnung und hoher Temperaturbeständigkeit. Darüber hinaus hat SCHOTT seinen patentierten Schmelzprozess weiterentwickelt und produziert CERAN® heute ohne Einsatz der giftigen Schwermetalle Arsen oder Antimon. Für dieses umweltbewusste Herstellungsverfahren und das Bemühen um die Entwicklung umweltfreundlicher Produkte wurde SCHOTT mit dem deutschen Innovationspreis 2010 ausgezeichnet und platzierte sich unter den ersten drei Produkten beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2011.

SCHOTT Flat Glass wird in zahlreichen Hausgeräten im Umfeld von Küche und Wohnen sowie in der gewerblichen Präsentation gekühlter Lebensmittel eingesetzt. Das Produktportfolio reicht von Standardgläsern über Glaskomponenten für Gaskochgeräte, Backöfen, Kühlschränke und andere Hausgeräte bis hin zu kompletten Türsystemlösungen für gewerbliche Kühlgeräte. Dank seiner langjährigen Erfahrung und weltweiten Präsenz mit 16 Produktionsstandorten in 12 Ländern ist SCHOTT der führende Akteur auf diesem Gebiet, verfügt über ein hohes Maß an Spezialwissen und bietet seinen Kunden eine vollständige Produktpalette, einschließlich kundenspezifischer und innovativer Lösungen.

SCHOTT CERAN® ist ein eingetragenes Warenzeichen der SCHOTT AG.

SCHOTT ist ein internationaler Technologiekonzern mit mehr als 125 Jahren Erfahrung auf den Gebieten Spezialglas, Spezialwerkstoffe und Spitzentechnologien. Mit vielen seiner Produkte ist SCHOTT weltweit führend. Hauptmärkte sind die Branchen Hausgeräteindustrie, Solarenergie, Pharmazie, Elektronik, Optik, Transportation und Architektur. Das Unternehmen hat den klaren Anspruch, mit hochwertigen Produkten und intelligenten Lösungen zum Erfolg seiner Kunden beizutragen und SCHOTT zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu machen. SCHOTT bekennt sich zum nachhaltigen Wirtschaften und setzt sich bewusst für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt ein. In über 40 Ländern ist der SCHOTT Konzern mit Produktions- und Vertriebsstätten kundennah vertreten. Rund 17.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2010/2011 einen Weltumsatz von rund 2,9 Milliarden Euro. Die SCHOTT AG mit Hauptsitz in Mainz ist ein Unternehmen der Carl-Zeiss-Stiftung.
Presse- und Medienkontakt
SCHOTT AG
Michael Müller
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Tel.: +49 (0)6131/66-40 88
Fax: +49 (0)3641/2888-9141
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.