07.05.2012, SCHOTT AG

Dr. Dieter Kurz neuer Aufsichtsratsvorsitzender

Dr. Dieter Kurz neuer Aufsichtsratsvorsitzender
Mainz, 7. Mai 2012 - Dr. Dieter Kurz (64) ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der SCHOTT AG, Mainz. Der Aufsichtsrat wählte den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Carl Zeiss AG zum Nachfolger von Dr. Theo Spettmann, der sein Mandat Anfang März aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hat.

Dr. Kurz war seit 1979 in leitenden Funktionen bei der Carl Zeiss AG, Oberkochen, tätig. Seit 1999 war er Mitglied des Vorstandes, von 2001 bis 2010 Sprecher bzw. Vorsitzender des Vorstandes bei Carl Zeiss, einer weltweit führenden Unternehmensgruppe der optischen und opto-elektronischen Industrie.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Dr. Kurz. SCHOTT wird von seiner jahrzehntelangen unternehmerischen Erfahrung und seiner guten Kenntnis unseres Unternehmens profitieren“, sagte Prof. Dr.-Ing. Udo Ungeheuer, Vorsitzender des Vorstandes der SCHOTT AG.

Seit 15. März 2012 ist Dr. Kurz auch Vorsitzender des Stiftungsrates der Carl-Zeiss-Stiftung, Heidenheim an der Brenz und Jena, die Alleinaktionärin der SCHOTT AG und der Carl Zeiss AG ist. Auch in dieser Funktion ist Dr. Kurz Nachfolger von Dr. Spettmann.

1.167 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

SCHOTT ist ein internationaler Technologiekonzern mit mehr als 125 Jah¬ren Erfahrung auf den Gebieten Spezialglas, Spezialwerkstoffe und Spit¬zentechnologien. Mit vielen seiner Produkte ist SCHOTT weltweit füh¬rend. Hauptmärkte sind die Branchen Hausgeräteindustrie, Solar-energie, Phar¬mazie, Elektronik, Optik, Transportation und Architektur. Das Unter¬nehmen hat den klaren Anspruch, mit hochwertigen Produkten und intelli¬genten Lösungen zum Erfolg seiner Kunden beizutragen und SCHOTT zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu machen. SCHOTT bekennt sich zum nachhaltigen Wirtschaften und setzt sich be¬wusst für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt ein. In 40 Ländern ist der SCHOTT Konzern mit Produktions- und Vertriebsstätten kundennah ver¬treten. 17.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2010/2011 einen Weltumsatz von rund 2,9 Milliarden Euro. Die SCHOTT AG mit Hauptsitz in Mainz ist ein Unternehmen der Carl-Zeiss-Stiftung.
Weitere Informationen
SCHOTT AG
Klaus Bernhard Hofmann
Leiter Corporate Public Relations
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Germany
Tel.: +49 6131/66-3662
Fax: +49 3641/2888-9140
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.