17.11.2011, SCHOTT AG, Mainz

SCHOTT und Xinkang vereinbaren Zusammenarbeit in China

Mainz, 17. November 2011 – Der Mainzer Technologiekonzern SCHOTT und das chinesische Unternehmen Zhejiang Xinkang Pharmaceutical Glass Co., Ltd. haben in dieser Woche einen Vertrag über die Gründung eines Joint Ventures zur Herstellung von pharmazeutischen Primärverpackungen unterzeichnet. SCHOTT wird die Mehrheit an dem Joint Venture halten, welches den schnell wachsenden chinesischen Pharmamarkt mit qualitativ hochwertigen Pharmaverpackungen aus Glas versorgen wird. Der Abschluss der Transaktion unterliegt den üblichen Bedingungen.
„Mit SCHOTT und Xinkang schließen sich zwei starke Partner zusammen. Die lokale Marktexpertise von Xinkang, gepaart mit dem technologischen Know-how von SCHOTT, werden uns in die Lage versetzen, chinesische Pharmaunternehmen noch besser als bisher mit qualitativ hochwertigen Verpackungsprodukten zu versorgen“, sagte Prof. Dr.-Ing. Udo Ungeheuer, Vorsitzender des Vorstandes der SCHOTT AG.

SCHOTT stärkt mit diesem Joint Venture seine Position im wichtigen Wachstumsmarkt China und setzt die Expansion in den aufstrebenden Pharmamärkten fort. In Ländern wie Brasilien, Russland und Indien ist SCHOTT Pharmaceutical Systems bereits mit eigenen Produktionsstätten präsent. Das geplante Gemeinschaftsunternehmen wird sowohl am bereits bestehenden SCHOTT Standort in Suzhou als auch in Jinyung (Provinz Zhejiang) produzieren.

Über SCHOTT Pharmaceutical Systems
SCHOTT Pharmaceutical Systems ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spezialglasröhren und Primärverpackungen für die pharmazeutische Industrie. Mit unserer Materialexpertise, spezialisierten analytischen Labordienstleistungen und einem breiten Produktangebot an Spritzen, Karpulen, Fläschchen, Ampullen und Spezialartikeln aus Glas und COC Polymer bieten wir unseren Kunden Lösungen für höchste Qualitätsansprüche. Fünf Produktionsstätten für Glasrohre und fünfzehn Standorte für pharmazeutische Verpackungen in vier Kontinenten bieten Liefersicherheit und lokalen Service. Unsere hochmodernen Produktionsstätten und unsere Produkte erfüllen die höchsten internationalen Qualitätsstandards für pharmazeutische Bedürfnisse.

Über SCHOTT
SCHOTT ist ein internationaler Technologiekonzern mit mehr als 125 Jahren Erfahrung auf den Gebieten Spezialglas, Spezialwerkstoffe und Spitzentechnologien. Mit vielen seiner Produkte ist SCHOTT weltweit führend. Hauptmärkte sind die Branchen Hausgeräteindustrie, Solarenergie, Pharmazie, Elektronik, Optik, Transportation und Architektur. Das Unternehmen hat den klaren Anspruch, mit hochwertigen Produkten und intelligenten Lösungen zum Erfolg seiner Kunden beizutragen und SCHOTT zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu machen. SCHOTT bekennt sich zum nachhaltigen Wirtschaften und setzt sich bewusst für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt ein. In über 40 Ländern ist der SCHOTT Konzern mit Produktions- und Vertriebsstätten kundennah vertreten. Rund 17.500 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2009/2010 einen Weltumsatz von rund 2,9 Milliarden Euro. Die SCHOTT AG mit Hauptsitz in Mainz ist ein Unternehmen der Carl-Zeiss-Stiftung.

Presse- und Medienkontakt
de
Weitere Informationen
SCHOTT AG
Klaus Bernhard Hofmann
Leiter Corporate Public Relations
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Germany
Tel.: +49 6131/66-3662
Fax: +49 3641/2888-9140
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.