Glasstec 2016

Let's create
the future out of glass.

Besuchen Sie uns auf der glasstec 2016
20 - 23 September 2016 | Halle 11 / A20

Mehr erfahren
Technology Magazine

Technology Magazine

Es werde Licht

LEDs sind ein Leuchtmittel, mit dem sich natürliches Licht auf künstliche Weise perfekt nachbilden lässt. Mit Glas als „Partner“ gelingt es SCHOTT Experten dabei Visionen zu verwirklichen: Ambiente-Beleuchtung und Lichtszenarien im Flugzeug, um Passagiere zu jeder Tages- und Nachtzeit mit der passenden Wohlfühl-Atmosphäre zu versorgen. Oder Komfortbeleuchtung im Auto, die Orientierung bietet und Weite schafft. „Spot an“ für die spannenden Spezialglas-Stories in der neuen „solutions“ und eine erhellende Lektüre!
Technology Magazin
Story des Monats

Optimal in Szene gesetzt

Wenn man Auto hört, denkt man dann an eine Wohlfühloase? Da wir immer mehr Zeit auf den Straßen verbringen, sind Autos nicht mehr nur reines Transportmittel. Sie bieten mehr Komfort, indem durch eine optimale Beleuchtung für eine perfekte Lichtstimmung gesorgt wird.
Mehr in unserer Story
Öffnen von Zauberhand

Öffnen von Zauberhand

Innovatives Türsystem „Smart Access“ für mehr Komfort an der Kühltheke

Sensor-gesteuerte Türen, die sich wie durch Zauberhand geräuschlos öffnen und zur Seite gleiten: „Smart Access“ bietet barrierefreien Zugang zu Lebensmitteln im Kühlregal.
Mehr erfahren!
Wohlfühlen mit Licht

Wohlfühlen mit Licht

Licht beeinflusst maßgeblich unsere Stimmung. Dieses Wissen machen sich Designer von Flugzeugkabinen und Fahrzeuginnenräumen zunutze, um den Aufenthalt an Bord so angenehm wie möglich zu machen. Technische Lösungen hierfür bieten Spezialglas-Experten von SCHOTT. So sorgt ein ganzheitliches Beleuchtungskonzept mit LEDs und faseroptischen Komponenten für eine Wohlfühl-Atmosphäre im Flugzeug. Dezente Lichtelemente im Innenraum von Autos ermöglichen sanfte Lichtstimmungen und gezielte Ausleuchtung. Licht an für die neue „solutions“ mit dem Themenspecial „Lichtlösungen“
Unsichtbares sichtbar machen

Unsichtbares sichtbar machen

Um IR-Strahlung technisch nutzbar zu machen – sei es in Nachtsichtgeräten, Wärmebildkameras, Motion-Control-Systemen, Pyrometern oder Diagnosegeräten – müssen die dort eingesetzten optischen Materialien ganz besondere Anforderungen erfüllen. Durch intensive Forschung und direkten Kundenkontakt sorgen SCHOTT Entwickler dafür, dass Infrarotgläser ständig optimiert und so für technische Anwendungen maßgeschneidert werden können. Dr. Nathan Carlie, SCHOTT North America: „Wir bieten Lösungen und unterstützen Optikdesigner bei der Konstruktion thermisch unempfindlicher und leistungsfähiger optischer IR-Systeme.”