Deckelsysteme für Lithium-Ionen-Batterien

battery
Undichtigkeit beeinträchtigt die Batteriekapazität

Ebenso wie Elektrolyt aus der Batteriezelle nicht austreten darf, sollte auch Feuchtigkeit nicht in die Zelle eindringen. Ist die Batteriezelle nicht gasdicht, verringert dies langfristig nicht nur die Batteriekapazität, sondern eine nicht richtig abgedichtete Batteriezelle kann durch Eindringen von Luftfeuchtigkeit auch dauerhaft beschädigt werden. 

Diesen Kapazitätsverlust teurer Batterien, die in Elektro- und Hybridelektrofahrzeugen zum Einsatz kommen, gilt es im Sinne der Anbieter, Hersteller und Kunden gleichermaßen zu minimieren.*

Eine häufige Ursache für Elektrolytverlust ist die Verdunstung über die Polymer-Dichtung der Batterieklemmen. Polymere, wie alle organischen Materialien, unterliegen Alterungsprozessen und können daher spröde werden und im Laufe der Zeit ihre Gasdichtigkeit verlieren.
lid
NEU - GTAS® Batteriezellen-Deckel

verhindern den Verlust von Elektrolyt und das Eindringen von Feuchtigkeit in die Lithium-Ionen-Batteriezellen, indem für die Batterieklemmen eine spezielle Glasversiegelung anstelle eines organischen Dichtungsmaterials zum Einsatz kommt.

Die Batterieklemmen sind damit hermetisch im Aluminiumdeckel versiegelt (GTAS: Glas-Aluminium-Versiegelungen) und schützen die Batteriezelle so vor dem Eindringen von Feuchtigkeit oder vor dem Verdunsten des Elektrolyts über die Kontaktdichtung.
 
Messen & Events
13.
März
Messe OFC 2018, San Diego, CA, USA, 13.03 - 15.03.2018
05.
September
Messe CIOE, Shenzhen, China, 05.09 - 08.09.2018
17.
September
Messe Gastech, Barcelona, Spanien, 17.09 - 20.09.2018
13.
November
Messe Electronica, München, Deutschland, 13.11 - 16.11.2018
Kontakt
SCHOTT AG
Christoph-Dorner-Strasse 29
84028 Landshut
Deutschland
E-Mail an SCHOTT+49 (0)871/826-0
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.