Deckelsysteme für Aluminium-Elektrolytkondensatoren und Superkondensatoren

Aging affects polymer sealing
Das Austreten von Elektrolyt beeinträchtigt die Leistung

Der Elektrolyt eines Aluminium-Elektrolytkondensators neigt dazu, im Laufe der Nutzungsdauer des Kondensators auszutrocknen. Selbst kleine Feuchtigkeitsmengen, die durch eine mangelhafte Abdichtung in den Kondensator eindringen, können mit der Zeit die Bildung von Gasen im Kondensator zur Folge haben.

Eine häufige Ursache für Elektrolytverlust ist die Verdunstung über die Polymer-Dichtung der Kondensator-Anschlüsse. Polymere, wie alle organischen Materialien, unterliegen Alterungsprozessen und können daher spröde werden und im Laufe der Zeit ihre Gasdichtigkeit verlieren.
GTAS
NEU - Gasdichte GTAS® Kondensator-Deckel

verhindern das Austrocknen des Elektrolyts von Aluminium-Elektrolytkondensatoren, indem bei der Versiegelung der Anschlüsse Hochleistungs-Glas anstatt organisches Material zum Einsatz kommt.

Die Abdichtungen sind damit hermetisch im Aluminiumdeckel versiegelt (GTAS: Glas-Aluminium-Technologie) und schützen den Kondensator so vor dem Eindringen von Feuchtigkeit durch die Kontaktdichtung. Glas-Aluminium-Versiegelung ist eine Technologie, die auf SCHOTTs Erfahrung im Bereich Spezialglas und Glas-Metall-Versiegelungen (GTMS) seit 1939 basiert.
Messen & Events
13.
März
Messe OFC 2018, San Diego, CA, USA, 13.03 - 15.03.2018
30.
Mai
Messe Materials, Veldhoven, Niederlande, 30.05 - 31.05.2018
05.
September
Messe CIOE, Shenzhen, China, 05.09 - 08.09.2018
17.
September
Messe Gastech, Barcelona, Spanien, 17.09 - 20.09.2018
Kontakt
SCHOTT AG
Christoph-Dorner-Strasse 29
84028 Landshut
Deutschland
E-Mail an SCHOTT+49 (0)871/826-0
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.