Elektrische Durchführungen für Flüssiggasanwendungen

Produktbeschreibung

Erdgas als Energiequelle gewinnt überall in der Welt an Bedeutung. Für einen ökonomischen Transport und Lagerung wird es zu Druckerdgas komprimiert oder in Flüssigerdgas konvertiert. Durch Herunterkühlen auf ungefähr -160°C, kann das Volumen des Erdgases auf ungefähr ein 614-tel dessen von Atmosphärendruck reduziert werden.

Erdgas kann in speziell entwickelten Tieftemperaturschiffen transportiert und in Spezialtanks gelagert werden. Die Tauchpumpen, mit denen die Transport-Schiffe mit Flüssigerdgas befüllt und entleert werden, bestehen aus einer Welle mit dem kompletten Motor, Lagern und anderen Komponenten und sind vollständig in Flüssigerdgas eingetaucht und umspült. Diese Tauchpumpen können mithilfe unserer SCHOTT Eternaloc Leistungs- und Instrumentierungskabeldurchführungen für Flüssiggasbehälter sicher mit Strom versorgt und überwacht werden.
Flüssiggastank mit SCHOTT EP Technologie (Zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken.)
Flüssiggasschiff mit SCHOTT EP Technologie (Zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken.)
SCHOTT Eternaloc Durchführungen bestehen aus einem Edelstahlflansch mit in Drucklastechnologie eingeschmolzenen Leitern.

Für den zusätzlichen Schutz bieten Eternaloc Doppel-Durchführungen eine zweite Druckbarriere. Diese ermöglicht eine periodische bzw. kontinuierliche Lecküberwachung oder die Inertisierung des Volumens zwischen beiden hermetischen Druckbarrieren.

Alle stromleitenden Teile, einschließlich der Kabelanschlüsse, werden zusätzlich durch Kriechstreckenverlängerungen isoliert.

Produktvorteile

Unsere hermetisch dichten Eternaloc Durchführungen für den Einsatz in LNG Flüssiggas-Anwendungen besitzen folgende Vorteile:
  • Alterungsbeständige Druckbarrieren (Flansch und Einschmelzung mit Leitern)
  • Widerstandsfähigkeit gegen Temperaturwechsel und Temperaturschocks
  • Widerstandsfähigkeit gegen hohe Drücke
  • Mechanisch stabil
  • Bei Eternaloc Doppeldurchführungen: Periodische bzw. kontinuierliche Lecküberwachung oder Inertisierung

Anwendungen

Leistungsversorgung und Signalleitung der Pumpen in LNG-Schiffen und Terminals zum Be- und Entladen.

Technische Details

Technologie

Das Sinterglasteil, der Metallflansch und die Leiter aus Nickel-Eisen (Kontrolle und Instrumentierung) oder aus Kupfer (Leistungsversorgung) werden auf einer Graphitform assembliert und auf eine Temperatur erhitzt, bei der das Glas flüssig wird und den Raum zwischen den Metallteilen ausfüllt.

Beim Kühlvorgang wird das Glas bei Erreichen der Transformationstemperatur fest. Bei weiterer Kühlung schrumpft das Gehäuse mehr als das Einschmelzglas und die Leiter, so das eine radiale Druckspannung auf den Glaskörper entsteht. Dies führt zu einer sehr hohen Dichtigkeit und Festigkeit, sogar bei hohen Temperaturen und Gasdrücken sowie Temperaturschwankungen.

Nach der Verschmelzung werden die Teile elektrochemisch gereinigt und gegen Oberflächenkorrosion durch Salzsprühnebel, wie man ihn auf dem Meer vorfindet, passiviert.

Die Leiteranschlüsse aus Nickel-Eisen für Instrumentierungszwecke werden galvanisch mit einer Goldschicht überzogen.


Merkmale / Spezifikationen

Unsere Eternaloc Durchführungen sind gemäß CENELEC (Comité Européen de Normalisation Electrotechnique) oder IEC (International Electrotechnical Commission) als druckfeste Kapselung und/oder erhöhte Sicherheit zertifiziert und für einen Temperaturbereich von -196°C bis +100°C ausgelegt.


Lieferung und Produktverpackung

Wir liefern Produkte entsprechend den Kundenanforderungen.

Unsere Produkte werden in staub-, feuchtigkeits- und stoßfesten Transportkisten geliefert.

Qualität

SCHOTT Eternaloc Durchführungen werden nach ISO 9001 hergestellt.

Wir überwachen die Qualität, indem wir die Durchführungen mit dem 1,5-fachen Auslegungsdruck testen. Weitere Informationen finden Sie unter Qualitätssicherung.
Messen & Events
30.
Mai
Messe Materials, Veldhoven, Niederlande, 30.05 - 31.05.2018
26.
Juni
Messe World Nuclear Exhibition, Paris, Frankreich, 26.06 - 28.06.2018
05.
September
Messe CIOE - China International Optoelectronic Expo, Shenzhen, China, 05.09 - 08.09.2018
17.
September
Messe Gastech, Barcelona, Spanien, 17.09 - 20.09.2018
Kontakt
SCHOTT AG
Christoph-Dorner-Strasse 29
84028 Landshut
Deutschland
E-Mail an SCHOTT+49 (0)871/826-0
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.