Granulate & Presslinge

Die meisten Einschmelzgläser und Glaslote können zu Granulaten und gesinterten Presslingen in unterschiedlichen Formen weiterverarbeitet werden. Solche Presslinge kommen z.B. im Bereich der Glas-Metall-Durchführungen zum Einsatz.

Granulate sind relativ runde Agglomerate von Glaspulverpartikeln, die durch einen organischen Binder in Form gehalten werden. Im Gegensatz zu Glaspulvern, die aufgrund ihrer unregelmäßigen Form nicht gut „fließen“, sind Granulate fließfähig. Granulate sind das Ausgangmaterial zur Herstellung von Presslingen.

Presslinge sind gepresste und gesinterte Glasformteile in unterschiedlichster Form (Perlen, Stababschnitte etc.) Sie werden meist zur Herstellung von Glas-Metall-Verbindungen eingesetzt.

SCHOTT bietet sowohl pressfähige Granulate als auch Presslinge basierend auf individuellen Kundenspezifikationen an.