Durchführungen für die Öl- und Gasexploration

Die in der Öl- und Gasexplorationsindustrie eingesetzten Geräte sind bei der Bohrloch- und Unterwasserbohrung herausfordernden Temperaturen und Drücken ausgesetzt. Dadurch werden alle Komponenten solcher Geräte enorm belastet.

SCHOTT bietet hierfür hochentwickelte und sich auf dem neuesten Stand der Technik befindende Einzel- und Mehrfachsteck-Verbindungen sowie verschiedene Spezialdurchführungen für Öl- und Gasexplorationsgeräte. SCHOTTs Durchführungen und Steckverbindungen werden in der Industrie wegen ihrer einzigartigen Fähigkeit geschätzt, den hohen Temperaturen und Druckverhältnissen beim Bohrloch- und Unterwasserbohren zu widerstehen. Unsere kundenspezifischen Produkte widerstehen zudem den aggressivsten chemischen Korrosionsattacken.

Wir stellen neben Glas-Metall-Verbindungssteckern auch Titan-Glas-Durchführungen zum Einsatz in dieser Industrie her.