BOROFLOAT®
Die Summe seiner Eigenschaften macht es einzigartig

BOROFLOAT Sight glass

BOROFLOAT® 33 & Schaugläser: Die Verbindung von Inspiration & Qualität
 

Die Anforderungen an Schaugläser, mit deren Hilfe man zum Beispiel chemische Reaktionen in industriellen Reaktoren überwachen kann, sind außerordentlich hoch. Weil sie hohen Temperaturen, chemischen Belastungen und hohen Drücken ausgesetzt sind, ist es sehr wichtig, das richtige Material zu wählen, damit unter diesen rauen Bedingungen die Sicherheit gewährleistet bleibt. In einer derartigen Umgebung fühlt sich BOROFLOAT® erst richtig zuhause.

Mehr über BOROFLOAT® & Schaugläser
BOROFLOAT, Optische Spiegel

BOROFLOAT® 33 & optische Spiegel: Die Verbindung von Inspiration & Qualität


Die Anforderungen an optische Spiegel sind außerordentlich hoch, denn bereits geringe Abweichungen von den genau abgestimmten Parametern können einen großen Einfluss auf die Leistung haben. Wenn Spiegel in einer Umgebung verwendet werden, in der es zu erheblichen Temperaturschwankungen kommen kann, dann ist eine hervorragende thermische Widerstandsfähigkeit unabdingbar. Weitere Faktoren, auf die Ingenieure großen Wert legen, wenn sie das Material ihrer Wahl spezifizieren, sind eine hervorragende Oberflächenqualität in Verbindung mit außerordentlich hoher Lichtdurchlässigkeit zu einem angemessenen Preis. BOROFLOAT® erfüllt diese hohen Anforderungen und wird deshalb weltweit für anspruchsvolle optische Anwendungen eingesetzt.

Mehr über BOROFLOAT® & optische Spiegel
BOROFLOAT, Glaswafer

BOROFLOAT® 33 & Glas-Wafer: Die Verbindung von Inspiration & Qualität


Glas-Wafer, die für das anodische Bonden oder als Trägerwafer für dünnere Halbleiterwafer verwendet werden, müssen bei den Leistungsanforderungen vor allem perfekt zu den Silizium-Wafern passen, mit denen sie permanent oder zeitweise verbunden werden sollen. Ein gut angepasstes thermisches Ausdehnungsverhalten ist genauso wichtig wie eine exzellente Ebenheit und Prozessstabilität. Glas-Wafer aus BOROFLOAT® 33 bieten diese herausragenden Materialeigenschaften und dazu eine außerordentlich hohe Transparenz für UV-Strahlung – besonders wichtig für das De-Bonden mit Hochgeschwindigkeitslasern.

Mehr über BOROFLOAT® & Glas-Wafer
BOROFLOAT Functional Coating

BOROFLOAT® 33 & Funktionelle Beschichtungen: Die Verbindung von Inspiration & Qualität

Die Leistungsanforderungen an optische Filter und Spiegel hängen stark vom Material ab und dessen Fähigkeit, einfallendes Licht zu reflektieren, zu absorbieren, zu korrigieren oder zu modifizieren. Dies kann mit speziellen optischen Gläsern oder durch Beschichtung von Klarglassubstraten erreicht werden. Über Beschichtungen können Lichtmanagementlösungen viel freier gestaltet werden, vor allem, wenn ein Flachglaswerkstoff mit herausragenden optischen, thermischen, mechanischen und chemischen Eigenschaften verwendet wird. BOROFLOAT® 33-Borosilicatglas ist ein solch einzigartiges Substrat und wurde deshalb zum Material der Wahl für robuste, hochtemperaturbeständige dichromatische Filter sowie Warmlicht- und auch Kaltlichtspiegel.

Mehr über BOROFLOAT® & Funktionelle Beschichtungen
Messen & Events
22.
Mai
Messe Display Week 2018 – SID International Conference, Los Angeles, USA, 22.05 - 24.05.2018
30.
Mai
Messe Materials, Veldhoven, Niederlande, 30.05 - 31.05.2018
05.
September
Messe CIOE - China International Optoelectronic Expo, Shenzhen, China, 05.09 - 08.09.2018
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.