Aufsichtsrat

Dr. Dieter Kurz

Vorsitzender des Aufsichtsrates der SCHOTT AG

 

Dieter Kurz wurde 1948 in Tübingen geboren. Er studierte Physik an der Universität Tübingen, wo er auch zum Dr. rer. nat. promoviert wurde. Seit 1979 war er bei dem Optik- und Optoelektronikkonzern Carl Zeiss tätig. Nach verantwortlichen Positionen in der Entwicklung und Forschung, in Marketing und Vertrieb, darunter für zwei Jahre in Nordamerika, leitete er den Geschäftsbereich Halbleiteroptik und den Unternehmensbereich Halbleitertechnik.
Im Jahr 1999 wurde er zum Mitglied des Vorstandes bestellt, 2001 übernahm er die Aufgabe des Vorstandssprechers. Nach der Überführung des Unternehmens in eine Aktiengesellschaft war er von 2004 bis Ende 2010 Vorsitzender des Vorstandes der Carl Zeiss AG.

Seit März 2012 ist Kurz Vorsitzender des Stiftungsrates der Carl-Zeiss-Stiftung, der Alleinaktionärin der SCHOTT AG und der Carl Zeiss AG. Im Mai 2012 wurde er zum Aufsichtsratsvorsitzenden der SCHOTT AG und ebenso zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Carl Zeiss AG gewählt.