7. Otto-Schott-Forschungspreis

Dr. Andreas Tünnermann, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland

Dr. Andreas Tünnermann
Prof. Tünnermann erhielt den Preis für seine herausragenden Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Festkörperlaser, insbesondere für seine bahnbrechenden Arbeiten zu Hochleistungs- Faserlasern, Kurzpuls-Faserlasern und Faserverstärkern, zu deren Entwicklung er Glas und andere Werkstoffe einsetzte.
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.