SCHOTT CONTURAN® - entspiegeltes Glas für technische Anwendungen

Auf einen Blick

CONTURAN® das interferenz-optisch entspiegelte Glas von SCHOTT sorgt mit nahezu reflexionsfreien Oberflächen für optimale Transmission in vielen technischen Anwendungen

CONTURAN® ist ein entspiegeltes Glas mit einseitiger oder beidseitiger interferenzoptischer Beschichtung. Das von SCHOTT entwickelte Beschichtungsdesign verhindert hierbei optische Reflexionen, die an der Glasoberfläche beim Medienübergang Glas-Luft entstehen. So bietet CONTURAN nahezu unsichtbaren Schutz in viele Anwendungen bei gleichzeitig höchster Lichttransmission und hohem Farbwiedergabeindex kombiniert mit langer Haltbarkeit und Alltagstauglichkeit.

CONTURAN® hat sich so bereits in einer Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen bewährt. Hierzu zählen Covergläser für Anzeigetafeln und technische Displays für Medizin und Industrie, Türen für Kühl- und Gefriermöbel, aber auch Vorsatzscheiben für die Beleuchtungsindustrie und viele weitere Anwendungen. Grundsätzlich kann CONTURAN® überall dort eingesetzt werden, wo störende Reflexionen auftreten können, aber vermieden werden sollen.

Schauen Sie sich unser Video an: SCHOTT CONTURAN®

Zusammenfassung:
  • Reduzierung störender Reflexionen um mehr als 90%
  • hohe Lichttransmission (>98%) und erhöhter Kontrast
  • hohe Abriebfestigkeit und chemische Beständigkeit sorgen für eine lange Lebensdauer und leichte Reinigung
  • unsichtbar und farbneutral (hoher CRI), ermöglicht eine perfekte Sicht
  • ein- und beidseitig entspiegelte Varianten verfügbar
  • kann in jeder kundenspezifischen Form oder Montage angeboten werden – auch als gebogene Variante
  • kombinierbar mit Lösungen für erhöhten UV- und IR-Schutz, verringertem Wärmedurchgang und mit der SCHOTT DARO Easy-to-clean/ Anti-Finger-print-Beschichtung

Vorteile

SCHOTT CONTURAN® - entspiegeltes Glas für technische Anwendungen ist technisch hervorragend dank ...
... Transparenz ...
  • sehr gute Transmissionseigenschaften (> 98%)
  • weniger als 0,5 % Restreflexion auf jeder Seite
  • erhöhter Kontrast durch Reflexionsvermeidung

... Belastbarkeit...
  • hohe Abriebfestigkeit für längere Lebensdauer des jeweiligen Objekts
  • hohe chemische Beständigkeit, d.h. CONTURAN® ist sehr resistent und leicht zu reinigen ► ideale Eigenschaften für den Einsatz als Schutzabdeckung
  • erhöhte mechanische und thermische Belastbarkeit durch thermische und chemisches Vorspannung
Mehr Informationen zur chemichen Beständigkeit der AR-Schicht für medizinische Anwendungen
... Qualität ...
  • unsichtbar und farbneutral, ermöglicht eine perfekte Sicht
  • breites Portfolio für spezifische Anwendungen bzw. Verarbeitungsanforderungen
  • optimiertes Beschichtungsdesign für thermisches und chemisches Vorspannen
  • ein- und beidseitig beschichtete Varianten verfügbar

... Flexible Bearbeitungsmöglichkeiten ...
  • kann in vielen kundenspezifischen Formen oder Montagen angeboten werden
  • kann nach Kundenwunsch mit UV- und IR-Schutz angeboten werden
  • Kombinierbar mit DARO easy-to-clean Beschichtung
  • einzige entspiegelte Glas, welches durch die Entspiegelungsschicht hindurch chemisch vorgespannt werden kann und somit die Prozesskette optimiert

Anwendungsbereiche

Informationsdisplays
  • kundenspezifische Abdeckgläser für digitale Informationsdisplays, Displays im Transportwesen und für Außendisplays mit verschiedenen Abmessungen, kundenspezifischem Siebdruck und optionaler "anti-fingerprint"-Beschichtung (DARO)

Industriesteuerungen
  • Displaygläser für Touchanwendungen wie z.B.: Maschinensteuerungen und HMI-Systeme
  • widerstandsfähige Displays

Medizin & Biotechnologie
  • Abdeckglas für hochauflösende Displays, z.B. in der Medizintechnik
Mehr Informationen zu CONTURAN® in der Medizintechnik


Anwendungen im Haushalt
  • z.B. Abdeckgläser für den Bereich "Waschen  & Trocknen"
  • Einsatz für Kühlmöbelhersteller
  • Türen für Kühlmöbel oder Gläser für Theken; auch in gebogener Form

Technische Informationen

Die Eigenschaften von CONTURAN® sind dank des von SCHOTT entwickelten Sol-Gel-Tauchverfahrens möglich. Das entsprechende Basisglas wird hierbei in unterschiedliche Metalloxidlösungen getaucht, wodurch ein mehrschichtiger, nur wenige nanometerdicker Schichtaufbau entsteht.

Nach dem Tauchen werden die Metalloxidschichten bei 450° C bis 500° C eingebrannt. Die Oxidschichten erzeugen Interferenzen und reduzieren somit störende Reflexionen. Die Schichten sind dabei wesentlich reiner und vorallem mechanisch und chemisch stabiler als mit den üblichen PVD-Verfahren (wie Aufdampfen oder Sputtern).
Makelloser Blick – für jede Anwendung
  • jede unbeschichtete Seite einer Glasscheibe reflektiert ca. 4% des Lichts (insgesamt 8% auf beiden Seiten)
  • CONTURAN® ist entweder auf einer oder auf beiden Substratseiten mit mehreren Metalloxidschichten beschichtet
  • entspiegelte Schichten reduzieren die Reflexion um 90%

CONTURAN® weißt weniger als 0,5% Restreflexion pro Seite auf und garantiert durch seine hohe Lichttransmission somit einen ungestörten Blick.


Glassubstrattypen
  • Floatglas
  • eisenoxidarmes sehr klares Glas
  • Grauglas
  • BOROFLOAT®

Downloads

Bitte laden Sie unsere Broschüre für weitere Produktinformationen herunter:

Kontakt

Klicken Sie bitte auf den Kontakt-Button, falls Sie eine Produktanfrage, Fragen zum Service oder zu anderen Themen für SCHOTT CONTURAN® - entspiegeltes Glas für technische Anwendungen haben. Sie werden direkt zu unserem Kontaktformular weitergeleitet.
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.