PYRANOVA®
  

Auf einen Blick

Vorteile PYRANOVA®

PYRANOVA® Spezialglas ist ein klares Mehrscheiben-Verbundglas, bestehend aus zwei Komponenten, die sich mehrfach übereinander lagern: Glas und einer zwischen den Scheiben eingebetteten transparenten Schutzschicht. Im Brandfall zerspringt die äußere Scheibe. Die Schicht darunter reagiert bei etwa 100°C, schäumt auf und bildet ein opakes Hitzeschild. Diese Reaktion wiederholt sich wieder und wieder. Von der ersten bis zur letzten Schicht.

Eingesetzt in Brandschutzverglasungen verhindert PYRANOVA® Spezialglas den Durchgang von Feuer, Rauch und Wärmestrahlung. Bedingt durch seinen Aufbau handelt es sich bei PYRANOVA® Spezialglas im Standardaufbau um ein Sicherheitsglas.

PYRANOVA® Spezialglas wird als Bestandteil von Brandschutzverglasungen der Feuerwiderstandsklasse EI (F) 15 bis EI (F) 120 bzw. EW 30 bis EW 60 sowie T 30 bis T 90 eingesetzt. So überzeugt die Verglasung nicht nur durch ansprechendes Design, sondern sichert die Fluchtwege im Brandfall zuverlässig.

Nachweislich sicher

Auch bei der Evakuierung sorgt PYRANOVA® für mehr Sicherheit. Das Schutzschild, das PYRANOVA® im Brandfall aufbaut, hält die entstehende Hitze ab. So abgeschirmt können Menschen das Gebäude geordnet und ungefährdet verlassen. Das macht PYRANOVA® ideal für den Einsatz in Fluchtwegen und Treppenhäusern.

Zulassungen

Öffnen sie die Zulassungen in einem separaten Fenster.

Anwendungen

Türen

Ob in einer Konstruktion mit Holz oder Stahl, gemeinsam mit Systempartnern entwickelt die SCHOTT Technical Glass Solutions GmbH Türen mit PYRANOVA®, die international zugelassen sind.

Fassaden

Brandschutzverglasungen für Fassaden werden zum Schutz von vertikalem Feuerüberschlag eingesetzt, wodurch ein Brandübertrag auf angrenzende Bebauung verhindert werden kann.
ISO PYRANOVA® eignet sich für alle Anwendungsbereiche mit multifunktionalen Anforderungen wie z.B. Wärme-, Sonnen- und Schallschutz, verbunden mit originellem Design. Gemeinsam mit Systempartnern entwickelt die SCHOTT Technical Glass Solutions GmbH Konstruktionen mit PYRANOVA®, die international zugelassen und hervorragend für den Einsatz in Fassaden geeignet sind.

Trennwände

Transparente Brandschutztrennwände bieten im Brandfall Schutz und ermöglichen gleichzeitig raumübergreifenden Tageslichteinfall. Treppenraumzugänge werden elegant und wirksam abgesichert.
Brandschutzverglasungen mit PYRANOVA® wirken im Brandfall der Ausbreitung von Feuer, heißen Gasen und Rauch entgegen. Selbst unter größter Hitzeeinwirkung bewirken sie eine thermische Isolation und gewährleisten somit die gefahrlose Evakuierung von Personen aus brennenden Gebäuden.

Produkttypen

PYRANOVA® for interior applications
PYRANOVA® for exterior applications
ISO PYRANOVA®


PYRANOVA®

  • Dauerhafte Transparenz und Beständigkeit von -20°C bis 50°C Umgebungstemperatur
  • Feuerwiderstandsklassen: EI (F) 30 - EI (F) 120
  • Feuerwiderstandsklassen: EW 30
  • Beste Schalldämmwerte bei geringem Gewicht
  • Im Pendelschlagversuch gemäß EN 12600 Klasse 1(B)1 schlag- und stoßgeprüft
  • Kombinierbar mit weiteren Funktionsgläsern
  • Absturzsicherheit nach TRAV Kategorie A und C

Technische Daten

Glastyp Feuerwiderstandsklasse (EN1350-2) Dicke (mm) Gewicht (kg/m2) Licht- trans mission (%) Schall dämm wert Rw (dB)
             
 
Innenanwendung        
PYRANOVA®EW E (W) 30 7 17 89 33
PYRANOVA®EW EI (F) 15 / EW 30 11 26 87 36
PYRANOVA® 30 EI (F) 30 15 35 86 38
PYRANOVA® 45 EI (F) 45 19 44 85 38
PYRANOVA® 60 EI (F) 60 23 55 87 41
PYRANOVA® 90 EI (F) 90 37 86 84 44
PYRANOVA® 120 EI (F) 120 52 106 74 42
           
Außenanwendung          
PYRANOVA®EW EI (F) 15 / EW 30 10 24 87 36
PYRANOVA®EW EI (F) 20 / EW 30 14 32 86 38
PYRANOVA®30 EI (F) 30 19 44 83 38
PYRANOVA®45 EI (F) 45 / EW 60 19 44 85 38
PYRANOVA®60 EI (F) 60 27 61 86 41
PYRANOVA®90 EI (F) 90 40 93 83 44
PYRANOVA®120 EI (F) 120 54 116 74 44

SCHOTT Technical Glass Solutions ist Mitglied beim Institut Bauen und Umwelt e.V.

Mit unserer Mitgliedschaft unterstützen wir die Vereinsziele des Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) – insbesondere die Förderung des nachhaltigen Bauens. Das IBU betreibt hierzu ein Typ III-Umweltdeklarationsprogramm nach ISO 14025 und EN 15804. Durch die Erstellung von Umwelt-Produktdeklarationen (en: Environmental Product Declarations, kurz: EPDs) und ihre Veröffentlichung im Deklarationsprogramm des IBU stellen wir alle relevanten Umweltinformationen zu unseren Produkten öffentlich zur Verfügung. Die in einer EPD enthaltenen Daten basieren auf einer Ökobilanz und werden von unabhängigen Prüfern verifiziert. EPDs bewerten die Umweltverträglichkeit eines Produktes nicht, sondern dienen Experten verschiedener Disziplinen, wie zum Beispiel Architekten, Fachplanern, Ingenieuren oder Auditoren, als verlässliche und unabhängig geprüfte Informationsquelle. Sie ermöglichen fundierte Entscheidungen und Bewertungen im Rahmen einer integrierten Planung, beispielsweise hinsichtlich der Produktauswahl und der Gebäudezertifizierung.

Downloads

SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.