PYRAN® white

Auf einen Blicke

PYRAN® white bietet eine echte Alternative, wenn für konkrete Objektbedingungen individuell zugeschnittene Lösungen benötigt werden. PYRAN® white ist ein monolithisches, thermisch teilvorgespanntes Glas, hergestellt aus Borosilicatglas nach DIN EN 1748-1-1.

PYRAN® white weist eine, mittels thermischen Vorspannen erzeugte Biegefestigkeit von 70 N/mm² auf, vergleichbar mit teilvorgespanntem Kalk-Natronglas nach DIN EN 1863-1. Durch seine spezielle Zusammensetzung hat PYRAN® white jedoch eine wesentlich höhere Temperaturwechselbeständigkeit.

Als Bestandteil von Brandschutzverglasungen der Feuerwiderstandsklasse E (G) 30 präsentiert sich PYRAN® white mit einem Preis-Leistungsspektrum, das neugierig macht.

Einsatzmöglichkeiten von PYRAN® white ergeben sich überall dort, wo wirtschaftliche Lösungen mit brandschutztechnischen Anforderungen in Einklang gebracht werden müssen.
  • Höchste Transmission
  • Feuerwiderstandsklasse: E (G) 30
  • Glasdicken: 5 und 6,5 mm

  • Produktvarianten von PYRAN® white

PYRAN® white - Verbundsicherheitsglas
Überall dort wo besondere Anforderungen an Schallschutz und Absturzsicherheit gefordert werden bietet PYRAN® white Verbundsicherheitsglas, als Laminat aus PYRAN® white und Kalknatronglas oder Einscheibensicherheitsglas, eine Lösung. Die Verwendung gemäß TRLV und TRAV ist in der allgemein bauaufsichtlichen Zulassung Z-70.3-145 festgeschrieben. Zusätzlich existieren zum Nachweis der Absturzsicherheit allgemein bauaufsichtliche Prüfzeugnisse nach TRAV mit Holz- oder Stahlrahmen.

Technical data

Glastyp Feuer
wider-
stands-
klasse
Dicke Gewicht Ug-Wert g-Wert Licht-
transmission
Schall-
dämmwert
  nach EN 13501
[mm]
[kg/m2]
[W/m2K]
[%]
[%]
[dB]
PYRAN® white E(G) 30
5
11,1
 
91
92
30
E(G) 30
6,5
14,5
 
91
92
31

Downloads

SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.