SCHOTT MIROGARD<sup>®</sup> Protect Ultra
Picture: Klimt, Gustav, 1862-1918. „Der Kuß“ (1907/08), Location: Vienna, gallery in Austria, ©ARTOTHEK

MIROGARD® Protect UltraFederleichter Schutz für Kunstwerke

Auf einen Blick

Mehr Schutz als andere Bilderverglasungen

Das Verbundglas SCHOTT MIROGARD® Protect Ultra schützt hochwertige Gemälde, Grafiken und Drucke besonders gut vor den zerstörerischen Folgen der UV-Strahlung. 
99,9 % der schädlichen UV-Strahlung von 300 bis 380 nm Wellenlänge werden absorbiert und reflektiert. Zusätzlich bietet das Verbundglas MIROGARD® Protect Ultra einen bestmöglichen Splitterschutz.


Brilliante Farbwiedergabe ohne störende Reflexionen

Die hochwertige Antireflexbeschichtung mit weniger als 1% Restreflexion ermöglicht einen ungestörten Blick auf das Kunstwerk. Unverfälschte Farben gewährleistet MIROGARD® Protect Ultra mit einem allgemeinen Farbwiedergabeindex
von Ra= 100.


Fügt sich problemlos in vorhandene Rahmenlösungen ein

Mit seiner geringen Dicke von nur 2,95 mm fügt sich MIROGARD® Protect Ultra problemlos in vorhandene Standard-Rahmenlösungen ein.


Einfaches und sicheres Handling dank Leichtgewicht

Durch die verwendete Verbundfolie bietet MIROGARD® Protect Ultra eine sehr hohe mechanische Stabilität bei gleichzeitig sehr geringem Gewicht von lediglich 6,5 kg pro m².




SCHOTT MIROGARD® Protect ist zum Gebrauchsmuster angemeldet.

Merkmale

Spezifikation MIROGARD® Protect Ultra



  • Glasdicke von 2,95 mm (± 0,2 mm)
  • Verfügbare Größen bis zu 1.770 mm x 1.220 mm
  • Visueller Reflexionsgrad < 1 %
  • Lichttransmissionsgrad 98 %
  • Allgemeiner Farbwiedergabeindex Ra = 100
  • UV-Schutz (300 – 380 nm) 99,9 %
  • Mechanische Schutzwirkung Splitterschutz



SCHOTT MIROGARD® Protect ist  zum Gebrauchsmuster angemeldet.

Technische Daten

UV-Schutz nach Maß

MIROGARD® schützt Gemälde, Grafiken und Drucke auch vor den zerstörerischen Folgen der UV-Strahlung. 48 % der UV-Strahlung von 300 bis 380 Nanometer Wellenlänge werden absorbiert und reflektiert. Damit bietet MIROGARD® bereits in der Standardausführung mehr Schutz als andere Bildverglasungen. Mit MIROGARD® Protect Ultra lässt sich dieser Schutz noch weiter erhöhen - bis auf nahezu 100 % - um auch besonders empfindliche Exponate zu schützen.

Hightech in der Produktion

Damit Kunstliebhaber in aller Welt am Ende nichts von der Verglasung sehen, betreibt SCHOTT einen enormen technischen Aufwand: MIROGARD® Protect Ultra wird im Sol-Gel-Verfahren tauchbeschichtet. Der Beschichtungsprozess läuft unter Reinraumbedingungen ab. Nanometergenau werden nacheinander mehrere Titandioxid- und Siliziumdioxidschichten aufgebracht und am Ende eingebrannt. Das Ergebnis ist ein entspiegeltes Hightech-Bilderglas höchster Qualität, dessen Oberfläche äußerst stabil und leicht zu pflegen ist.



SCHOTT MIROGARD® Protect ist  zum Gebrauchsmuster angemeldet.

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

SCHOTT AG
Processed Glass

Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Germany

 +49 (0)6131/66-2678
 +49 (0)6131/66-2525

Mehr Schutz als andere Bilderverglasungen

Das Verbundglas SCHOTT MIROGARD® Protect Ultra schützt hochwertige Gemälde, Grafiken und Drucke besonders gut vor den zerstörerischen Folgen der UV-Strahlung. 
99,9 % der schädlichen UV-Strahlung von 300 bis 380 nm Wellenlänge werden absorbiert und reflektiert. Zusätzlich bietet das Verbundglas MIROGARD® Protect Ultra einen bestmöglichen Splitterschutz.


Brilliante Farbwiedergabe ohne störende Reflexionen

Die hochwertige Antireflexbeschichtung mit weniger als 1% Restreflexion ermöglicht einen ungestörten Blick auf das Kunstwerk. Unverfälschte Farben gewährleistet MIROGARD® Protect Ultra mit einem allgemeinen Farbwiedergabeindex
von Ra= 100.


Fügt sich problemlos in vorhandene Rahmenlösungen ein

Mit seiner geringen Dicke von nur 2,95 mm fügt sich MIROGARD® Protect Ultra problemlos in vorhandene Standard-Rahmenlösungen ein.


Einfaches und sicheres Handling dank Leichtgewicht

Durch die verwendete Verbundfolie bietet MIROGARD® Protect Ultra eine sehr hohe mechanische Stabilität bei gleichzeitig sehr geringem Gewicht von lediglich 6,5 kg pro m².




SCHOTT MIROGARD® Protect ist zum Gebrauchsmuster angemeldet.
Ein Leichtgewicht mit Premium-UV- Schutz und Splitterschutz bei minimaler Dicke als Bilderverglasung in Museen und Galerien, für hochwertige Kunstsammlungen, Wanderausstellungen, und die gesicherte Leihgabe bei Ausstellungen

SCHOTT MIROGARD® Protect ist  zum Gebrauchsmuster angemeldet.

Spezifikation MIROGARD® Protect Ultra



  • Glasdicke von 2,95 mm (± 0,2 mm)
  • Verfügbare Größen bis zu 1.770 mm x 1.220 mm
  • Visueller Reflexionsgrad < 1 %
  • Lichttransmissionsgrad 98 %
  • Allgemeiner Farbwiedergabeindex Ra = 100
  • UV-Schutz (300 – 380 nm) 99,9 %
  • Mechanische Schutzwirkung Splitterschutz



SCHOTT MIROGARD® Protect ist  zum Gebrauchsmuster angemeldet.

UV-Schutz nach Maß

MIROGARD® schützt Gemälde, Grafiken und Drucke auch vor den zerstörerischen Folgen der UV-Strahlung. 48 % der UV-Strahlung von 300 bis 380 Nanometer Wellenlänge werden absorbiert und reflektiert. Damit bietet MIROGARD® bereits in der Standardausführung mehr Schutz als andere Bildverglasungen. Mit MIROGARD® Protect Ultra lässt sich dieser Schutz noch weiter erhöhen - bis auf nahezu 100 % - um auch besonders empfindliche Exponate zu schützen.

Hightech in der Produktion

Damit Kunstliebhaber in aller Welt am Ende nichts von der Verglasung sehen, betreibt SCHOTT einen enormen technischen Aufwand: MIROGARD® Protect Ultra wird im Sol-Gel-Verfahren tauchbeschichtet. Der Beschichtungsprozess läuft unter Reinraumbedingungen ab. Nanometergenau werden nacheinander mehrere Titandioxid- und Siliziumdioxidschichten aufgebracht und am Ende eingebrannt. Das Ergebnis ist ein entspiegeltes Hightech-Bilderglas höchster Qualität, dessen Oberfläche äußerst stabil und leicht zu pflegen ist.



SCHOTT MIROGARD® Protect ist  zum Gebrauchsmuster angemeldet.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

SCHOTT AG
Processed Glass

Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Germany

 +49 (0)6131/66-2678
 +49 (0)6131/66-2525