SCHOTT Group Home

D 263® bio Substratglas für Biotech und Life Science

Hoch transmissives BOROSILIKATGLAS mit sehr geringer Autofluoreszenz

Das D 263® bio ist ein farbloses Borosilikatglas mit einer durchgängig niedrigen Eigenfluoreszenz über das Transmissionsspektrum. Ein Brechungsindex mit eng kontrollierten Toleranzen ermöglicht hohe optische Übertragungseigenschaften und Diagnoseergebnisse.

Das Glas bietet eine hohe chemische Stabilität und Widerstandsfähigkeit gegen Reagenzien wie sie in der optischen Diagnostik verwendet werden. D 263® bio wird im SCHOTT-spezifischen Downdraw Prozess gefertigt, der eine beidseitig ultra-flache, feuerpolierte Oberfläche in der Zieldicke ermöglicht, und somit ein Nachpolieren nicht notwendig ist. Das Glas ist in runden Wafer oder rechteckigen, kundenspezifischen Substratzuschnitten verfügbar - gereinigt, inspiziert und verpackt um den hohen Anforderungen in der Biotechnologie- und Halbleiterindustrie gerecht zu werden.

Es ist chemisch härtbar und leicht zu strukturieren, und eignet sich somit für vielfältige Anwendungen mit hohem Anspruch an optische, chemische und mechanische Eigenschaften wie z.Bsp in der optischen Diagnostik, in mikrofluidischen Komponenten wie auch in industriellen Anwendungen. D 263® bio ist hinsichtlich der Cytotoxizität (DIN EN ISO 10993-5:2009) und Haemokompatibilität (DIN EN ISO 10993-4:2009) als biokompatibel zertifiziert.
 
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.