SCHOTT Group Home

Low Tg-Gläser für das Präzisionsblankpressen

NIEDRIGE TRANSFORMATIONS-TEMPERATUREN FÜR DAS PRÄZISIONSBLANKPRESSEN

Das Präzisionsblankpressen ist eines der modernsten Verfahren in der Massenfertigung komplexer Linsenformen, z.B. von asphärischen Linsen, für unterschiedlichste Anwendungen.

SCHOTT bietet verschiedene optische Gläser, die speziell für das Präzisionsblankpressen entwickelt wurden – die so genannten Low Tg-Gläser, wie zum Beispiel P-SF68, P-SK57Q1, P-SK58A oder P-BK7.
Diese Gläser verfügen über eine Transformationstemperatur, die sich für das Präzisionsblankpressen eignet, sowie über eine Zusammensetzung, die speziell auf geringe Entglasungsneigung und geringe Reaktion mit den Formenmaterialien bei Formgebungstemperatur entwickelt wurde.

Während des Präzisionsblankpressens wird eine feuerpolierte Vorform in eine endgültige Form gepresst. Dabei bleibt die Oberflächenqualität erhalten. Der Temperaturbereich für den Formprozess liegt zwischen 500 °C und 700 °C. Dies sorgt sowohl für eine längere Haltbarkeit der Formen als auch für eine deutlich verkürzte Prozessdauer. 
Low Tg-Gläser von SCHOTT sind erhältlich als optische Glasstäbe sowie Kugellinsen in verschiedenen Formaten.