Infrarot-Chalkogenid-Gläser

ZUVERLÄSSIGE LÖSUNGEN FÜR DIE IR-INDUSTRIE

Die Gläser der IRG-Serie verfügen über exzellente Transmission im kurz-, mittel- und langwelligen Infrarot-Bereich (SWIR, MWIR, LWIR). Physikalische Eigenschaften wie eine niedrige Temperaturabhängigkeit des Brechungsindizes dn/dT und geringe Dispersion helfen dem Optikdesigner bei der Konstruktion farbkorrigierender, thermisch unempfindlicher optischer Systeme. Die Chalkogenid-Gläser der IRG-Serie können ideal in Kombination mit weiteren Gläsern der Serie als auch mit anderen IR-Materialien eingesetzt werden, um kostengünstige und leistungsstarke optische Designs zu ermöglichen. Die Gläser decken die bekannten IR-Bereiche 3 bis 5 μm und 8 bis 12 μm ab, aber auch den Bereich bis hinab zu 0,7 μm. Darüber hinaus kann die IR-Glasserie von SCHOTT mithilfe von herkömmlichem Schleifen und Polieren, SPDT-Technologie (Single Point Diamond Turning) oder Fertigpressen bearbeitet werden, um die Komponentenfertigung von kleinen bis hin zu großen Stückzahlen zu ermöglichen.