B 270® i Produkteinführung – neue Variante von B 270® bietet zahlreiche Vorteile

Seit vielen Jahren bedient SCHOTT den Markt erfolgreich mit dem Kronglass B 270® und erfüllt damit Kundenbedürfnisse primär für Anwendungen als Objektträger oder Substrate.

Das in einem SCHOTT-spezifischen Up-Draw Verfahren hergestellte B 270® bietet hohe Stabilität im Hinblick auf Solarisation bei hoher Transmission im sichtbaren Wellenlängen-
bereich, sowie eine feuerpolierte Oberfläche und hohe chemische Beständigkeit. Es ist in Sheets in verschiedenen Formen und Dicken erhältlich entsprechend unterschiedlichster Marktanforderungen.

Doch neben der Herstellung bewährter Produkte arbeitet SCHOTT im Bereich Forschung & Entwicklung ständig an der Weiterentwicklung und Erweiterung des Portfolios, um den Bedürfnissen des Marktes und der Kunden noch besser gerecht zu werden.

Diese Bemühungen sowie die Marktnachfrage nach einem Material, das dem B 270® entspricht, jedoch besonders für Biotechnologie- und Bioscience-Anwendungen geeignet ist, waren die Gründe für die Entwicklung des Flachglases
B 270® i, einer neuen Variante von B 270®.

Durch Anpassungen in der Auswahl der Rohstoffe und durch geringfügige, aber präzise und gezielte Änderungen im Herstellungsverfahren, stellt B 270® i eine verbesserte Variante mit höherer chemischer Beständigkeit dar, wodurch es für Biotechnologie-Anwendungen hervorragend geeignet ist. Alle anderen optischen und physikalischen Eigenschaften sind unverändert. Auch im ‚weißen‘ Erscheinungsbild von B 270® ist kein Unterschied zu erkennen. B 270® i ist erhältlich in Dicken von 0,9 mm – 1,65 mm.

Bei Interesse an diesem neuen Material kontaktieren Sie uns unter: info.optics@schott.com.
 

zurück